Mobilität machen, 25.10.2017

JP Performance testet EnBW mobility+ App

Im Härtetest: Um herauszufinden, welches Elektroauto zum eigenen Fahrverhalten passt, hat die EnBW die EnBW mobility+ App entwickelt. Youtuber JP Performance hat diese App jetzt auf Herz und Nieren getestet. Nicht irgendwo, sondern auf der Rennstrecke Bilster Berg.

Mit der EnBW mobility+ App findet jeder das zum eigenen Fahrverhalten passende Elektroauto. Wirklich jeder? Ich – als Business Owner für digitale E-Mobilitätslösungen bei der EnBW – sage: Ja, definitiv! Um das zu beweisen, haben wir die neue Version unserer App von PS- und Tuning Experte JP Performance einem echten Härtetest unterziehen lassen. Einen Tag lang testete der Youtuber die App auf der Rennstrecke Bilster Berg in Nordrhein-Westfalen auf Herz und Nieren.

JP testet EnBW mobilty+ AppDie Sonne scheint an diesem frühen Morgen im Frühherbst und Deutschlands bekanntester Autotuner und Youtuber JP Performance macht sich auf den Weg zur Teststrecke am Bad Driburger Bilster Berg in Nordrhein-Westfalen. Jean Pierre Kraemer alias JP Performance war hier schon mal zu Gast, testet verschiedene Fahrzeuge und stellt seinen Fans die entsprechenden Videos in seinem Youtube-Kanal zur Verfügung. Heute allerdings geht es nicht ums Tunen oder um den richtigen Sound– sondern darum, die neue EnBW mobility+ App auszuprobieren.

Welche Erfahrungen JP bei seinem Tag auf der Rennstrecke gemacht hat, erfahrt ihr in voller Länge:

Ein Test auf Herz und Nieren

Zu Beginn dreht JP Performance seine Runden auf der Rennstrecke mit seinem eigenen Lexus RC F Sportwagen. Die App zeichnet die Werte des Verbrennungsmotors auf und wertet anschließend das Fahrverhalten des Youtubers unter der Maßgabe eines Elektrofahrzeuges aus. Auf Basis von berechneten Statistikdaten zeigt die App an, inwiefern ein Elektrofahrzeug für das Fahrprofil von ihm geeignet ist. Hierbei werden Verbrauch und Reichweite nach den Angaben der Hersteller zum erweiterten Fahrzyklus (NEFZ) ermittelt. Zusätzlich fließen auch Daten wie z. B. das Höhenprofil der gefahrenen Strecke und die Außentemperatur in die Berechnung mit ein.
So schlägt ihm die App im Anschluss an die Fahrt ein Ranking mit vergleichbaren Elektrofahrzeugen vor, die dem Fahrstil des Testers gerecht werden. Mit vorne dabei im Ranking: Der elektrische Tesla Model S P100D, Die offizielle Reichweite der Batterieladung liegt bei 600 Kilometer.

Oft gibt es gerade bezüglich der Reichweite noch Vorurteile gegenüber Elektrofahrzeugen. Dabei könnten heute eigentlich 80 bis 90 Prozent aller Fahrten schon problemlos mit dem Elektroauto durchgeführt werden. Die App liefert daher auch hier wichtige Informationen: Sie sagt nicht nur, ob der eigene Fahrstil und die Strecke für ein Elektrofahrzeug geeignet sind, sondern zeigt an, welches Modell wie weit kommt und wo es die nächsten Ladestationen gibt. Neu sind zudem zusätzliche Auswertungsmöglichkeit wie die theoretisch eingesparten CO2-Emissionen oder die Anzeige der Restreichweite in Kilometern.

Ich find die App gut – wir bringen hier zwei Welten zusammen!

 

JP Performance ist begeistert von den Fahrten mit dem Elektroauto. Und auch die App kommt gut an. Seit Fazit: „Ich bin echt beeindruckt und finde die App wirklich gut.“ Der Youtuber wünscht sich mehr Offenheit der Autofahrer gegenüber der neuen Entwicklung am Markt – „Ich find Elektromobilität gut. Es ist eine Reise die wir gehen“.

EnBW mobilty+ App im Härtestest. JP erklärt Lars und mir seine Erfahrungen.

Zum Schluss wollte ich von JP Performance noch wissen, was für ihn den Reiz an der Elektromobilität aus macht und was es seiner Meinung nach noch braucht, damit mit die Leute sagen „Ja, ich hol mir ein Elektroauto!“. Und natürlich: Kann man ein Elektroauto eigentlich tunen? Was JP geantwortet hat, erfahrt ihr im Video:

Habt ihr die EnBW mobilty+ App schon getestet?

Euch interessieren Elektroautos, aber ihr seid euch nicht sicher, ob ein E-Auto das Richtige für Euch ist? Mit der App möchten wir euch den Einstieg in die Elektromobilität erleichtern. Die App zeichnet eure Autofahrten auf und wertet aus, ob ein E-Auto zu eurem Fahrverhalten passt.
Entscheidet ihr euch für den Umstieg auf ein Elektroauto, so könnt ihr mit der App ganz einfach die nächste Ladestation finden – in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zudem könnt ihr bald auch Ladestationen freigeben, laden und bezahlen. Die App ist kostenlos für Apple und Android in den jeweiligen Stores erhältlich.

Jetzt EnBW mobilty+ App herunterladen

Weitere Informationen findet ihr auch auf der App-Produktseite.