Das EnBWorkout verknüpft den Ladevorgang mit sportlicher Aktivität

Wie nicht nur das Elektroauto an der Ladestation Energie lädt, sondern gleichzeitig auch seine Fahrer, zeigt das #EnBWorkout mit Fitness-Coach Julius Ise.

Schnellladen und Fitness haben mindestens eine Gemeinsamkeit: Beides geht in nur fünf Minuten. In Zusammenarbeit mit dem Fitness-Coach und Vlogger Julius Ise zeigen wir dir, wie du die Ladezeit deines E-Autos aktiv nutzen und gleichzeitig deinen Stoffwechsel in Schwung bringen kannst. Natürlich können sich auch die Nicht-E-Mobilisten unter euch mit dem EnBWorkout fithalten.

Durch Powerworkout Ladepausen aktiv nutzen

Julius Ise hat hierfür zwei HIIT-Workouts konzipiert – eines für Einsteiger und eines für Fortgeschrittene. HIIT steht für „High Intensity Intervall Training“ und meint die Abfolge kurzer, hochintensiver Intervalle von Belastungs- und Erholungsphasen. Die fünfminütigen Workouts bieten eine Anregung dazu, wie Fahrer die Ladezeit sinnvoll nutzen können und ihrem Körper dabei noch etwas Gutes tun. Jede Übung wird 40 Sekunden lang ausgeführt. Danach wird 20 Sekunden lang pausiert, bevor es mit der nächsten Trainingseinheit weitergeht.

Das EnBWorkout für Einsteiger umfasst folgende Übungen:

  • Toe Touches
  • Air Squats
  • Ausfallschritte
  • Shoulder Press
  • Jumping Jacks

Beim zweiten EnBWorkout für Fortgeschrittene sind die einzelnen Übungen etwas anspruchsvoller:

  • Squat Jumps
  • Cuban Press
  • Jumping Lunges
  • Waden Heben
  • High Knees


Neue Energie getankt?

Ganz einfach und schnell mit der EnBW mobility+ App bezahlen, weiter geht‘s.

Laden mit bis zu 300 Kilowatt

Als Elektromobilitätsanbieter ermöglichen wir E-Autofahrern den Zugang zum größten Ladenetz in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit mehr als 30.000 Ladepunkten. Als Ladeninfrastrukturbetreiber haben wir mittlerweile deutschlandweit das größte Schnellladenetz gebaut, so dass du an jeder dritten „Tank & Rast“-Raststätte eine Schnellladestation der EnBW nutzen kannst. Alle diese Standorte rüsten wir aktuell mit High Power Charging Stationen (HPC) auf. Diese liefern bis zu 150 Kilowatt (kW) Leistung. Noch schneller lädst du schon jetzt an den wichtigsten Fernverbindungen im Süden Deutschlands sowie an immer mehr Standorten im urbanen Raum. Dort stehen HPC-Stationen der EnBW zur Verfügung, deren Ladepunkte eine Leistung von bis zu 300 kW bringen. An diesen lädst du – abhängig vom jeweiligen Fahrzeugmodell – Strom für circa 100 Kilometer bereits in fünf Minuten.

300 kW Spitze für schnelleres Laden: Erfahre in unserem Blogartikel zum Thema Schnelladen mehr zu den leistungsstarken Ladestationen der EnBW.