Freizeit machen, 29.08.2017

Tierparks und Aquarien in Baden-Württemberg

Die Sommerferien sind in vollem Gange - Zeit um mit den Kleinen einen Tagesausflug Tierparks oder Aquarien zu unternehmen. Baden-Württemberg hat viel zu bieten.

Die warme Spätsommerzeit bietet sich sehr gut an, mit der ganzen Familie ein Ausflug in den Tierpark oder ein Aquarium zu unternehmen. Die Region Baden-Württemberg hat viele schöne und interessante Anlagen, die Klein und Groß einladen. Ob Tiere, Pflanzen oder die Unterwasserwelt – wir haben unsere Favoriten für Euch zusammengestellt.

Der „Klassiker“ in der Region Stuttgart

Wilhelma

Wilhelma Stuttgart

Quelle: Wilhelma Stuttgart

Die Wilhelma ist eine Anlage im Stadtbezirk Bad Cannstatt in Stuttgart. Der Park besteht aus einem botanischen Garten und einem Zoo. Dieser streckt sich auf 30 Hektar mit rund 11.500 Tieren aus aller Welt und zusätzlich etwa 6000 Pflazenarten aus alles Klimazonen der Erde. Eine Besonderheit ist das Menschenaffen-Haus, das 2013 komplett neu errichtet und ausgebaut wurde.

  • Ort:
Stuttgart-Bad Cannstatt
  • Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag & Feiertage 8:15 – 18 Uhr
  • Eintrittspreise:
Erwachsene 16,00 Euro, Kinder (6 bis 17 Jahre) 8,00 Euro
  • Anfahrt und Parkmöglichkeiten:
Mit der Stuttgarter U-Bahnlinie U14 direkt an die Haltestelle „Wilhelma“, für PKWs steht ein eigenes Parkhaus mit 800 Stellplätzen zur Verfügung.

Das Freilaufgehege

Affenberg Salem

Affenberg Salem

Quelle: Affenberg Salem

Ein Highlight ist der Affenberg Salem. Hier leben etwa 200 Berberaffen auf einer 20 Hektar großen Anlage völlig frei – fast wie in freier Wildbahn. Besucher haben die Möglichkeit die Affen mit speziell zubereitetem Popcorn zu füttern. Auskunft geben geschulte Mitarbeiter, die mehrmals täglich kleine Fütterungen mit Erläuterungen für die Zuschauer veranstalten. Ein Highlight für Groß und Klein.

  • Ort:
Salem am Bodensee
  • Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag & Feiertage: von 9 – 18 Uhr
  • Eintrittspreise:
Erwachsene 9,00 Euro, Kinder (6 – 15 Jahre) 6,00 Euro
  • Anfahrt und Parkmöglichkeiten:
Mit der Buslinie 7399 in Salem, für PKWs gibt es einen kostenlosen Parkplatz direkt an der Anlage.

Der Vielseitige

Wildpark Pforzheim

Quelle: Wildpark Pforzheim

Im Wildpark Pforzheim leben auf einer Fläche von etwa 16 Hektar mehr als 400 Säugetiere, Fische und Vögel in 70 Arten. Für Kinder gibt es zahlreiche Angebote wie Waldklettergarten, Streichelzoo, Kinderbauernhof, zwei Spielplätze, Baumlehrpfad und Schaufütterungen von Luchsen und Fischottern.

  • Ort:
Pforzheim
  • Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag & Feiertage: von 7 – 20 Uhr (Streichelzoo und Kinderbauernhof schließen bereits um 17 Uhr)
  • Eintrittspreise:
Parkpauschale = Eintrittspreis (für 3 Stunden): Montag bis Freitag 3 Euro/ Auto, Samstag, Sonntag & Feiertags 5 Euro/ Auto
  • Anfahrt und Parkmöglichkeiten:
Mit der Buslinie 5 bis zur Haltestelle Hochschule/Wildpark in Pforzheim, Parkplätze sind vorhanden (siehe Eintrittspreise).

Der kleine Gemütliche

Tierpark Nymphaea

Tierpark Nymphaea

Quelle: Tierpark Nymphaea

Das Nymphaea ist ein kleiner Tierpark auf der Neckarinsel in Esslingen. Es ist eingebettet in einen kleinen Wald, der an heißen Tagen viel Schatten spendet. Besonders für die kleinen Besuchern gibt es viel zu Entdecken und Staunen. Am Ende des Tages lädt der Biergarten mit angrenzendem Spielplatz zum gemütlichen Verweilen ein.

  • Ort:
Esslingen
  • Öffnungszeiten:
April bis September: Montag bis Sonntag: 10 – 18 Uhr, Oktober bis März: Montag Ruhetag, Dienstag bis Samstag: 11 bis 17 Uhr, Sonntags & Feiertags: 10 – 17 Uhr
  • Eintrittspreise:
April bis September: Erwachsene 3,50 Euro, Kinder (7 – 17 Jahre) 1,00 Euro, Oktober bis März: Erwachsene 2,50 Euro, Kinder (7 – 17 Uhr) 0,50 Euro
  • Anfahrt und Parkmöglichkeiten:
Mit der S-Bahnlinie S1 bis zur Haltestelle Oberesslingen oder mit den Buslinien 104, 121, 138 bis Sirnauer Brücke in Esslingen, für PKWs stehen ca. 20 Parkplätze zur Verfügung.

Zoo mit Aquarium

Tiergarten Ulm

Durch eine Röhre aus Plexiglas erleben Gäste die Unterwasserwalt mal anders.

Quelle: Tiergarten Ulm Donauaquarium

Eingebettet in die Grünkulisse des Naherholungsraums Friedrichsau bietet der Tiergarten abwechslungsreiche Stunden mit der Tierwelt unserer Erde. Als Highlight gibt es das Donauaquarium, das eine Röhre bildet, in der die Besucher die Unterwasserwelt einmal aus einer anderen Perspektive erleben können.

  • Ort:
Ulm
  • Öffnungszeiten:
April bis September: täglich 10 – 18 Uhr, Oktober bis März: täglich 10 – 17 Uhr
  • Eintrittspreise:
Erwachsene 5 Euro, Kinder (4 – 14 Jahre) 3 Euro
  • Anfahrt und Parkmöglichkeiten:
Mit der Straßenbahnlinie 1 bis Haltestelle Donauhalle in Ulm, für PKWs stehen Parkplätze zur Verfügung.

Direkt am See

SEA Life Konstanz

Das SEA Life in Konstanz bietet vielen Altersklassen Attraktionen.

Foto: Sealife /  Ulrich Perrey

Im SEA Life gibt es viel zu entdecken. Nicht nur der fantastische Blick auf den Bodensee, sondern auch die über 3500 Tiere in mehr als 35 Becken sind Teil des SEA Life. Ein besonderes Highlight sind die zehr Eselspinguine, die die Besucher durch ihre quirlige Art zum schmunzeln bringen.

  • Ort:
Konstanz am Bodensee
  • Öffnungszeiten:
August: täglich 10 – 18 Uhr, September bis Dezember täglich 10 -17 Uhr, Januar bis Juli täglich 10 – 17 Uhr
  • Eintrittspreise:
Erwachsene 17,75 Euro, Kinder 12,95 Euro
Specialangebot:
Online Sommerferien-Ticket: Erwachsene 10,65 Euro, Kinder 7,75 Euro
  • Anfahrt und Parkmöglichkeiten:
Das SEA Life befindet sich direkt hinter dem Bahnhof Konstanz auf der rechten Seite des Hafengeländes. Es wird empfohlen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da es keine eigenen Parkplätze gibt.

Auf der schwäbischen Alb

Albaquarium

Quelle: Albaquarium Albstadt

Das Albaquarium in Albstadt-Ebingen präsentiert seinen Besuchern mit 22.000 Litern Wasser in über 40 Kleinbiotopen Fischarten und Reptilien aller Kontinente, deren mysteriöse und geheimnisvolle Welt den ein oder anderen zum Staunen bringt. Neben Fischen, Echsen, Schlangen, Schildkröten und Riesenmolchen wohnen seit 2010 auch Weißbüscheläffchen in Albstadt.

  • Ort:
Albstadt-Ebingen
  • Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag: 14 – 17 Uhr, Sonntags & Feiertags: 10 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
  • Eintrittspreise:
Erwachsene 4 Euro, Kinder (2 – 16 Jahre) 2 Euro
  • Anfahrt und Parkmöglichkeiten:
Das Albaquarium befindet sind in Albstadt in der Grüngrabenstraße unweit vom Bahnhof Albstadt.