Referenzen Anlagen

Eine Contracting-Partnerschaft mit der EnBW lässt Sie Versorgungskonzepte optimieren und Kosten langfristiger als bisher planen. Sehen Sie hier Beispiele für Unternehmen, die gemeinsam mit uns auf Sicherheit und Wettbewerbsvorteile am Markt setzen.

Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH, Rheinmünster

Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH, Rheinmünster

Vorteile

Vollversorgung eines Chemieunternehmens mit Prozessdampf

Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH

Logo Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH
Anzahl der Kessel 3 x 25 t/h
Brennstoff Erdgas, Heizöl EL
Dampfdruck max. 20 barü, Sattdampf
Leistung Dampfturbine 400 kW
Besonderheiten thermische Verwertung von Prozess-Abluft und Recycle-Ölen

Faurecia Exteriors GmbH, Pappenheim

Faurecia Exteriors GmbH, Pappenheim

Vorteile

Vollversorgung eines Spritzguss- und Lackierbetriebes mit Kälte, Wärme und Druckluft

Faurecia Exteriors GmbH

Logo Faurecia Exteriors GmbH
Formenkühlung ca. 3.000 MWh/a
Vorlauftemperatur ca. 10 °C
Installierte Kälteleistung ca. 600 kW th
Hydraulikkühlung ca. 3.500 MWh/a
Vorlauftemperatur ca. 35 °C
Installierte Kälteleistung ca. 1.100 kW th
Wärme ca. 10.000 MWh/a
Installierte Wärmeleistung ca. 6.000 kW
zzgl. Wärmerückgewinnung ca. 450 kW th
Druckluft Spitze ca. 30 m³/min
Menge Druckluft ca. 10.000.000 m³/a
Trafostationen ca. 7.000 kVA

Gambro Dialysatoren GmbH, Hechingen

Gambro Dialysatoren GmbH, Hechingen

Vorteile

Vollversorgung eines Dialysatoren-Herstellers mit Kälte und Prozessdampf

Gambro

Logo Gambro
Kaltwasser Vorlauftemperatur 8 – 10 °C
Installierte Kaltwasserleistung
1.–3. Ausbaustufe
6.240 kW th
Kühlwasser Vorlauftemperatur 27 °C
Installierte Kühlwasserleistung
1.–3. Ausbaustufe (Freikühler)
8.800 kW th
Sattdampf Druck 8 bar
Installierte Feuerungswärmeleistung
1.–2. Ausbaustufe
9.200 kW th
BHKW 600 kW th
400 kW el

Schul- und Sportzentrum, Burladingen

Schul- und Sportzentrum, Burladingen

Vorteile

Regenerative Wärmeversorgung aus Holz

Schul- und Sportzentrum

Logo Burladingen
Installierte Wärmeleistung 2.550 kW
Spitzenlastkessel 2 x 1.000 kW
Leistung Holzheizkessel 550 kW
Wärmeerzeugung ca. 2.600 MWh/a
Wärmedeckung durch Holz ca. 75 %
CO₂-Einsparung ca. 700 t/a

Werkrealschule sowie Turn- und Festhalle, Römerstein

Werkrealschule sowie Turn- und Festhalle, Römerstein

Vorteile

Regenerative Wärmeversorgung aus Holz

Werkrealschule sowie Turn- und Festhalle

Logog Römerstein
Installierte Wärmeleistung 380 kW
Leistung Spitzenlastkessel 300 kW
Leistung Holzheizkessel 80 kW
Wärmeerzeugung 300 MWh/a
Wärmedeckung durch Holz 80 %
CO₂-Einsparung 71 t/a

Wohngebiet „Heimig“, Birkenfeld

Wohngebiet „Heimig“, Birkenfeld

Vorteile

Moderne Wärmeversorgung mit Holzpellets

Wohngebiet „Heimig“

Installierte Wärmeleistung 2.140 kW
Spitzenlastkessel 1.600 kW
Leistung Holzheizkessel 540 kW
Wärmeerzeugung ca. 2.500 MWh/a
Wärmedeckung durch Holz ca. 70 %
CO₂-Einsparung ca. 630 t/a

Weiterempfehlen:
Seite drucken: