Referenzen Bioenergie

Eine Contracting-Partnerschaft mit der EnBW lässt Sie Versorgungskonzepte optimieren und Kosten langfristiger als bisher planen. Sehen Sie hier Beispiele für Unternehmen, die gemeinsam mit uns auf Sicherheit und Wettbewerbsvorteile am Markt setzen.

Ilim Nordic Timber GmbH & Co. KG, Wismar

Ilim Nordic Timber GmbH & Co. KG, Wismar

Vorteile

Wärmelieferung und Stromerzeugung aus Biomasse und Gründung einer Standortbetreibergesellschaft bei Europas größtem Einzelsägewerk

Ilim Nordic Timber GmbH & Co. KG

Logo Ilim Nordic Timber GmbH & Co. KG
Brennstoff Holz und Rinde
Kesseltyp Rostfeuerung
Dampfleistung 36 t/h
Dampfdruck 43 bar
Heißdampftemperatur 450 °C
Turbine Gegendruck-
Dampfturbine mit
(Not-)Luftkondensator
Max. elektrische Leistung 4,95 MW el
Wärmeauskopplung 26,5 MW

Waldburg-Zeil Kliniken GmbH & Co. KG, Isny-Neutrauchburg

Waldburg-Zeil Kliniken GmbH & Co. KG, Isny-Neutrauchburg

Vorteile

Bau eines Biogas-Blockheizkraftwerks

Waldburg-Zeil Kliniken GmbH & Co. KG

Logo Waldburg-Zeil Kliniken GmbH & Co. KG
Anlagenleistung Biogas-BHKW 945 kW th
844 kW el
Stromproduktion ca. 6.300 MWh/a
Wärmeproduktion ca. 7.140 MWh/a
CO₂-Einsparung ca. 6.200 t/a
Brennstoff ca. 60 % Gras,
30 % Gülle, 10 % Mais

Landkreis Böblingen

Landkreis Böblingen

Vorteile

Errichtung und Betrieb eines Biomasse-Heizkraftwerkes zur Wärmeversorgung mehrerer Liegenschaften

Landkreis Böblingen

Logo Landkreis Böblingen
Feuerungswärmeleistung
Holzkessel
4.000 kW
Dampfparameter 28 bar, 370 °C
Dampferzeugerkapazität 4.400 kg/h
Elektrische Leistung 640 kW
Thermische Leistung 2.500 kW
Leistung Rückkühlanlage 1.500 kW
Bunkervolumen 500 m³
Brennstoff Landschaftspflegeholz
aus dem Landkreis

Schul- und Sportzentrum, Burladingen

Schul- und Sportzentrum, Burladingen

Vorteile

Regenerative Wärmeversorgung aus Holz

Schul- und Sportzentrum

Logo Burladingen
Installierte Wärmeleistung 2.550 kW
Spitzenlastkessel 2 x 1.000 kW
Leistung Holzheizkessel 550 kW
Wärmeerzeugung ca. 2.600 MWh/a
Wärmedeckung durch Holz ca. 75 %
CO₂-Einsparung ca. 700 t/a

Werkrealschule sowie Turn- und Festhalle, Römerstein

Werkrealschule sowie Turn- und Festhalle, Römerstein

Vorteile

Regenerative Wärmeversorgung aus Holz

Werkrealschule sowie Turn- und Festhalle

Logo Römerstein
Installierte Wärmeleistung 380 kW
Leistung Spitzenlastkessel 300 kW
Leistung Holzheizkessel 80 kW
Wärmeerzeugung 300 MWh/a
Wärmedeckung durch Holz 80 %
CO₂-Einsparung 71 t/a

Tagungs- und Kongresszentrum „Quadrium“, Wernau

Tagungs- und Kongresszentrum „Quadrium“, Wernau

Vorteile

Erdgasblockheizkraftwerk mit Spitzenlastkessel zur zuverlässigen und umweltfreundlichen Wärmeversorgung

Tagungs- und Kongresszentrum „Quadrium“

Logo Quadrium
Installierte Wärmeleistung 1.250 kW
Leistung Spitzenlastkessel 2 Brennwert-Kessel
mit je 575 kW
Leistung BHKW 100 kW th
50 kW el
Wärmelieferung ca. 2.000 MWh/a
Stromerzeugung ca. 350 MWh/a

Wohngebiet „Heimig“, Birkenfeld

Wohngebiet „Heimig“, Birkenfeld

Vorteile

Moderne Wärmeversorgung mit Holzpellets

Wohngebiet „Heimig“

Installierte Wärmeleistung 2.140 kW
Spitzenlastkessel 1.600 kW
Leistung Holzheizkessel 540 kW
Wärmeerzeugung ca. 2.500 MWh/a
Wärmedeckung durch Holz ca. 70 %
CO₂-Einsparung ca. 630 t/a

Weiterempfehlen:
Seite drucken: