Nachhaltige Kommune Oberrot

Oberrot

Oberrot ist voller Energie und das in zweifacher Hinsicht. Zum einen engagiert sich Oberrot bereits aktiv in Sachen Klimaschutz und Energieeinsparung. Andererseits möchte Oberrot diese positive Bilanz fortführen, noch mehr erreichen und als Vorbild vorangehen. Auf Basis einer langen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit wurde die EnBW Energie Baden-Württemberg AG mit der Erstellung eines Klimaschutzkonzepts beauftragt. Dadurch und als Partner bei innovativen Projekten steht die EnBW uns nahe und kennt unsere Kommune. Deshalb möchten wir die abgeleiteten Maßnahmen nun auch gemeinsam erfolgreich umsetzen. Als besonders innovative Maßnahme bietet die EnBW das Energiemanagement für kommunale Liegenschaften (KEM) an. Nach einer anfänglichen Bestandsaufnahme in Form der Ermittlung der energetischen Ausgangslage liefert das Auskunftssystem KEM Informationen zum Energie- und Wasserverbrauch aber auch zur Energieerzeugung in kommunalen Liegenschaften. Damit erhalten wir als Kommune die Möglichkeit den Energieverbrauch kontinuierlich zu überwachen und mit Betätigung der entsprechenden Stellschrauben je nach Ausgangslage zu senken. Auf eine transparente und für uns als kleine Gemeinde handhabbare Nutzung legen wir großen Wert. Der Erfolg von Effizienzmaßnahmen wird durch das KEM direkt nachvollziehbar. Somit kann Oberrot sowohl Energie- und CO₂-Emissionen einsparen und den Haushalt entlasten bzw. die durch die Einsparung frei gewordenen Mittel anderweitig investieren.

Bürgermeister Daniel Bullinger (Oberrot)

Bürgermeister Daniel Bullinger
Bürgermeister Daniel Bullinger