Energiemodell „biohybrid“

Biogas kann – intelligent genutzt – im ländlichen Raum die Energiewende erleichtern. Dort kommt es immer häufiger zu einem Überangebot von Strom aus Sonnen-, Wind- und Bioenergie. Eine Speicherung von Biogas würde hier Abhilfe schaffen, denn bei ungünstigem Wetter oder nachts kann man das Biogas verstromen, um Lücken bei der Wind und Sonnenstromerzeugung zu füllen.


Weiterempfehlen:
Seite drucken: