Verantwortliche Kohlebeschaffung

Die EnBW strebt an, die Verstromung von Steinkohle über die gesamte Wertschöpfungskette so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Transparenz über die genaue Herkunft der Kohle ist dabei nur der erste Schritt. Im Dialog mit den Produzenten vor Ort und den Stakeholdern in Deutschland suchen wir nach Wegen, die Kohlebeschaffung nachhaltig so zu gestalten, dass die Einhaltung von Sozial- und Umweltstandards gewährleistet ist.

Wie funktioniert Kohleeinkauf?

Einkauf

Weltkohlemarkt 2014/ 2015

[in Mio. Tonnen]
2015
2014
Weltkohleproduktion
7.000
7.200
Internationaler Kohlemarkt
1.100
1.180
Anteil Kraftwerkskohle
833
878
Atlantischer Markt
217
216
Anteil EnBW
4,75
5,67

Quelle: VDKi


Weiterempfehlen: 
Seite drucken: 
Servicenummer Mo-Sa 6:00 bis 22:00 Uhr