{{1488790800000 | date:'longDate'}}

E-Mobilität: Tank & Rast und EnBW machen den nächsten Schritt beim Aufbau eines Schnelllade-Netzes an deutschen Autobahnen

Führender Dienstleister auf deutschen Autobahnen und Karlsruher Energieunternehmen weiten Partnerschaft aus – EnBW übernimmt den Betrieb von Schnellladesäulen an Tank & Rast-Standorten im Südwesten und Süden Deutschlands
Standortkarte Ladestationen
Über die bereits installierten 34 Standorte in Baden-Württemberg hinaus wird die EnBW im nächsten Schritt an 89 weiteren Rastanlagen Lademöglichkeiten betreiben.
Schnellladesäule Tank und Rast Denkendorf
In Baden-Württemberg betreibt die EnBW bereits ein flächendeckendes Schnelllade-Netz. Im Bild lädt ein E-Auto an der Tank & Rast-Station Denkendorf.
Schnellladesäule Tank und Rast
Die EnBW-Schnellladesäulen sind schon heute für Hochleistungs-Schnellladen mit 150 kW ausgelegt.

Über die EnBW

Über Tank & Rast

Pressekontakt EnBW
Dr. Sebastian Marx
Stv. Konzernpressesprecher
Medienkommunikation
EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Telefon: 0721 / 63-14320
E-Mail:
Pressekontakt Tank & Rast
Bettina Schaper
Leiterin Media Relations
Autobahn Tank & Rast Gruppe GmbH & Co. KG
Andreas-Hermes-Straße 7-9
53175 Bonn
Telefon: 0228 / 922-2701
E-Mail:

Warum verwenden wir Cookies und Pixel?

Um Ihren Besuch so komfortabel wie möglich zu gestalten. Dazu setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein, die für den Betrieb der Seite erforderlich sind, sowie Technologien zur anonymisierten Statistikerstellung.

Mit Ihrer Zustimmung würden wir gerne weitere Cookies und Pixel einsetzen, die es uns ermöglichen, Ihnen zielgerichtete Informationen und Inhalte anzuzeigen. Einzelheiten zu den eingesetzten Technologien, Hinweise zu deren Widerrufsmöglichkeiten sowie Informationen zur Datenweitergabe an Dritte entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzinformationen.

Datenschutzerklärung | Impressum