Bild herunterladen nach oben

Eigen­kapital­veränderungs­rechnung

in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Gezeichnetes Kapital und Kapital­rücklage0Davon gezeichnetes Kapital 708,1 Mio. € (31.12.2020: 708,1 Mio. €, 1.1.2020: 708,1 Mio. €) und Kapitalrücklage 774,2 Mio. € (31.12.2020: 774,2 Mio. €, 1.1.2020: 774,2 Mio. €).
Gewinnrück­lagen
Eigene Aktien
Neube­wer­tung von Pensionen
und ähn­lichen Ver­pflichtun­gen
Unterschied aus der
Währungs­umrechnung
Cashflow
Hedge
Finanzielle Vermögens­werte erfolgs­neutral zum beizule­genden Zeitwert
At equity bewertete
Unter­nehmen
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
Nicht beherr­schende
Anteile
Summe
Neube­wer­tung von Pensionen
und ähn­lichen Ver­pflichtun­gen
Direkt im Eigenkapital erfasste Aufwendungen und Erträge
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Stand: 1.1.2020
Gezeichnetes Kapital und Kapital­rücklage0Davon gezeichnetes Kapital 708,1 Mio. € (31.12.2020: 708,1 Mio. €, 1.1.2020: 708,1 Mio. €) und Kapitalrücklage 774,2 Mio. € (31.12.2020: 774,2 Mio. €, 1.1.2020: 774,2 Mio. €).
1.482,3
Gewinnrück­lagen
5.234,5
Eigene Aktien
-204,1
Neube­wer­tung von Pensionen
und ähn­lichen Ver­pflichtun­gen
-2.503,5
Unterschied aus der
Währungs­umrechnung
8,5
Cashflow
Hedge
-81,6
Finanzielle Vermögens­werte erfolgs­neutral zum beizule­genden Zeitwert
13,0
At equity bewertete
Unter­nehmen
-2,0
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
3.947,1
Nicht beherr­schende
Anteile
3.498,0
Summe
7.445,1
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Summe der direkt im Eigenkapital erfassten Aufwendungen und Erträge
Neube­wer­tung von Pensionen
und ähn­lichen Ver­pflichtun­gen
-419,4
Unterschied aus der
Währungs­umrechnung
-32,2
Cashflow
Hedge
3,1
Finanzielle Vermögens­werte erfolgs­neutral zum beizule­genden Zeitwert
16,5
At equity bewertete
Unter­nehmen
-2,7
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
-434,7
Nicht beherr­schende
Anteile
-7,8
Summe
-442,5
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Konzernüberschuss
Gewinnrück­lagen
596,1
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
596,1
Nicht beherr­schende
Anteile
211,5
Summe
807,6
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Gesamtergebnis
Gezeichnetes Kapital und Kapital­rücklage0Davon gezeichnetes Kapital 708,1 Mio. € (31.12.2020: 708,1 Mio. €, 1.1.2020: 708,1 Mio. €) und Kapitalrücklage 774,2 Mio. € (31.12.2020: 774,2 Mio. €, 1.1.2020: 774,2 Mio. €).
0,0
Gewinnrück­lagen
596,1
Eigene Aktien
0,0
Neube­wer­tung von Pensionen
und ähn­lichen Ver­pflichtun­gen
-419,4
Unterschied aus der
Währungs­umrechnung
-32,2
Cashflow
Hedge
3,1
Finanzielle Vermögens­werte erfolgs­neutral zum beizule­genden Zeitwert
16,5
At equity bewertete
Unter­nehmen
-2,7
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
161,4
Nicht beherr­schende
Anteile
203,7
Summe
365,1
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Dividenden
Gewinnrück­lagen
-189,6
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
-189,6
Nicht beherr­schende
Anteile
-180,9
Summe
-370,5
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Übrige Veränderungen0Darin enthalten Veränderung der Gewinnrücklagen und der nicht beherrschenden Anteile aufgrund von Anteilsänderungen an Tochterunternehmen, die nicht zu einem Verlust der Beherrschung führen, in Höhe von 20,1 Mio. € beziehungsweise 90,0 Mio. € (Vorjahr: -11,3 Mio. € beziehungsweise 1,7 Mio. €). Die Veränderung der nicht beherrschenden Anteile resultiert im Vorjahr im Wesentlichen aus der erstkonsolidierung einer bisher at equity bilanzierten Gesellschaft.
Gewinnrück­lagen
-11,3
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
-11,3
Nicht beherr­schende
Anteile
340,4
Summe
329,1
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Stand: 31.12.2020
Gezeichnetes Kapital und Kapital­rücklage0Davon gezeichnetes Kapital 708,1 Mio. € (31.12.2020: 708,1 Mio. €, 1.1.2020: 708,1 Mio. €) und Kapitalrücklage 774,2 Mio. € (31.12.2020: 774,2 Mio. €, 1.1.2020: 774,2 Mio. €).
1.482,3
Gewinnrück­lagen
5.629,7
Eigene Aktien
-204,1
Neube­wer­tung von Pensionen
und ähn­lichen Ver­pflichtun­gen
-2.922,9
Unterschied aus der
Währungs­umrechnung
-23,7
Cashflow
Hedge
-78,5
Finanzielle Vermögens­werte erfolgs­neutral zum beizule­genden Zeitwert
29,5
At equity bewertete
Unter­nehmen
-4,7
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
3.907,6
Nicht beherr­schende
Anteile
3.861,2
Summe
7.768,8
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Summe der direkt im Eigenkapital erfassten Aufwendungen und Erträge
Neube­wer­tung von Pensionen
und ähn­lichen Ver­pflichtun­gen
363,6
Unterschied aus der
Währungs­umrechnung
66,7
Cashflow
Hedge
214,5
Finanzielle Vermögens­werte erfolgs­neutral zum beizule­genden Zeitwert
-20,2
At equity bewertete
Unter­nehmen
2,8
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
627,4
Nicht beherr­schende
Anteile
143,4
Summe
770,8
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Konzernüberschuss
Gewinnrück­lagen
363,2
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
363,2
Nicht beherr­schende
Anteile
78,0
Summe
441,2
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Gesamtergebnis
Gezeichnetes Kapital und Kapital­rücklage0Davon gezeichnetes Kapital 708,1 Mio. € (31.12.2020: 708,1 Mio. €, 1.1.2020: 708,1 Mio. €) und Kapitalrücklage 774,2 Mio. € (31.12.2020: 774,2 Mio. €, 1.1.2020: 774,2 Mio. €).
0,0
Gewinnrück­lagen
363,2
Eigene Aktien
0,0
Neube­wer­tung von Pensionen
und ähn­lichen Ver­pflichtun­gen
363,6
Unterschied aus der
Währungs­umrechnung
66,7
Cashflow
Hedge
214,5
Finanzielle Vermögens­werte erfolgs­neutral zum beizule­genden Zeitwert
-20,2
At equity bewertete
Unter­nehmen
2,8
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
990,6
Nicht beherr­schende
Anteile
221,4
Summe
1.212,0
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Dividenden
Gewinnrück­lagen
-270,9
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
-270,9
Nicht beherr­schende
Anteile
-258,2
Summe
-529,1
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Übrige Veränderungen0Darin enthalten Veränderung der Gewinnrücklagen und der nicht beherrschenden Anteile aufgrund von Anteilsänderungen an Tochterunternehmen, die nicht zu einem Verlust der Beherrschung führen, in Höhe von 20,1 Mio. € beziehungsweise 90,0 Mio. € (Vorjahr: -11,3 Mio. € beziehungsweise 1,7 Mio. €). Die Veränderung der nicht beherrschenden Anteile resultiert im Vorjahr im Wesentlichen aus der erstkonsolidierung einer bisher at equity bilanzierten Gesellschaft.
Gewinnrück­lagen
20,1
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
20,1
Nicht beherr­schende
Anteile
27,5
Summe
47,6
in Mio. €0Weitere Angaben im Anhang unter (19) „Eigenkapital“.
Stand: 31.12.20201
Gezeichnetes Kapital und Kapital­rücklage0Davon gezeichnetes Kapital 708,1 Mio. € (31.12.2020: 708,1 Mio. €, 1.1.2020: 708,1 Mio. €) und Kapitalrücklage 774,2 Mio. € (31.12.2020: 774,2 Mio. €, 1.1.2020: 774,2 Mio. €).
1.482,3
Gewinnrück­lagen
5.742,1
Eigene Aktien
-204,1
Neube­wer­tung von Pensionen
und ähn­lichen Ver­pflichtun­gen
-2.559,3
Unterschied aus der
Währungs­umrechnung
43,0
Cashflow
Hedge
136,0
Finanzielle Vermögens­werte erfolgs­neutral zum beizule­genden Zeitwert
9,3
At equity bewertete
Unter­nehmen
-1,9
Anteile der Aktionäre
der EnBW AG
4.647,4
Nicht beherr­schende
Anteile
3.851,9
Summe
8.499,3
weniger mehr
Akzeptieren Ablehnen Bild herunterladen

Downloads

pdf
Tabelle Eigenkapitalveränderungsrechnung
xls
Tabellen Geschäftsjahr 2021