Verlagerung von Brennelementen von Obrigheim nach Neckarwestheim

Die EnBW treibt den Rückbau ihrer Kernkraftwerke konsequent voran. Um Verzögerungen beim sicheren Rückbau des Kernkraftwerks Obrigheim zu vermeiden, will die EnBW dort lagernde Brennelemente in das Zwischenlager des Kernkraftwerks Neckarwestheim überführen. Dadurch wird auch der Bau eines weiteren Zwischenlagers in Deutschland überflüssig. Der Transport der Brennelemente soll in Castor-Behältern auf einem speziellen Schubverband über den Neckar erfolgen. Ein solcher Schiffstransport ist sicher durchführbar.

So lief der Funktionstest ab