Telefax: Mobil: Telefon: Schließen Dunkel Bild herunterladen Hell Drucken Teilen
1561959923000 | Investorenmitteilung

EnBW schließt Erwerb von Plusnet ab

Wichtiger Schritt zum Ausbau der Infrastruktur-Strategie – Kontinuität bei Geschäftsführung, Marke und Standorten
Bild herunterladen

Karlsruhe/Köln. Der Erwerb der Plusnet GmbH durch die EnBW Energie Baden-Württemberg AG von der QSC AG ist unter Dach und Fach. Nach der Freigabe des Bundeskartellamts wurde die Transaktion mit Wirkung zum 30. Juni vollzogen. Damit hat die EnBW einen maßgeblichen Schritt zum Aufbau einer starken Position auf dem bundesweiten Telekommunikationsmarkt getan.

Der Ausbau dieses Geschäftsfelds ist expliziter Teil der EnBW-Strategie, sich zu einem nachhaltigen Infrastrukturanbieter weiterzuentwickeln. „Mit ihrem attraktiven, bundesweiten Kunden-Portfolio und einer starken Vertriebs- und Betriebsmannschaft ergänzt die Plusnet unsere bisherigen Aktivitäten optimal“, erklärte Wolfgang Eckert, der das Geschäftsfeld Infrastruktur bei EnBW verantwortet. „Die Kontakte in den vergangenen Wochen haben uns in der Erwartung bestärkt, dass Plusnet und unsere Tochter NetCom BW gemeinsam wachsen und eine noch stärkere Rolle am Markt spielen können. Wir waren beeindruckt von der Offenheit, mit der wir empfangen worden sind, und vom Spirit der Plusnet-Mannschaft.“

Wie bereits bei Bekanntgabe der Transaktion angekündigt, bleibt die Plusnet als Unternehmen und Marke sowie mit ihren Standorten erhalten. Kontinuität gibt es auch auf der Leitungsebene: „Wir freuen uns sehr darauf, mit Dr. Jürgen Mattfeldt, Markus Hendrich und Bert Wilden zusammenzuarbeiten“, erklärte Wolfgang Eckert. Das Geschäftsführer-Team wird in Zukunft zusätzlich durch Bernhard Palm, Geschäftsführer der NetCom BW, verstärkt. Die Plusnet-Kunden werden in diesen Tagen über den Eigentümerwechsel informiert.

Bild herunterladen

Info

Die Plusnet GmbH mit Sitz in Köln ist ein in ganz Deutschland aktives Telekommunika-tions¬unternehmen mit rund 25.000 Geschäftskunden. Sie bewirtschaftet ein eigenes bundesweites Sprach-Daten-Netz und verfügt über langjährige Erfahrung mit dem Betrieb aller modernen Breitband-Technologien sowie etablierte Vertriebskanäle. Im Jahr 2018 erzielte sie mit rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von über 200 Millionen Euro.

Mit der NetCom BW GmbH verfügt der EnBW-Konzern schon heute über eine starke Marktposition mit Schwerpunkt in Baden-Württemberg. So betreibt die NetCom BW eines der größten und leistungsfähigsten Glasfasernetze in Baden-Württemberg und ist damit in über 40 Prozent der Kommunen im Südwesten aktiv.

Mit über 21.000 Mitarbeitern ist die EnBW eines der größten Energieunternehmen in Deutschland und Europa und versorgt rund 5,5 Millionen Kunden mit Strom, Gas und Wasser sowie mit Energielösungen und energiewirtschaftlichen Dienstleistungen. Vor wenigen Monaten hat die EnBW ihre Telekommunikationsaktivitäten in der EnBW Telekommunikation GmbH als Dachgesellschaft gebündelt.

Telefax: Mobil: Telefon:
Telefax: Mobil: Telefon:
Hans-Jörg Groscurth
Konzernpressesprecher
Stellv. Leiter Unternehmens- und Ressortkommunikation
Video anzeigen
YouTube Video anzeigen?

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise von YouTube.

Das könnte Sie auch interessieren