Telefax: Mobil: Telefon: Schließen Bild herunterladen Drucken Teilen
1714640400000 | Pressemitteilung

EnBW und Viessmann Climate Solutions: Neue Kooperation für nachhaltige Heizungssysteme

Energieunternehmen EnBW bietet durch Kooperation mit Wärmepumpenhersteller ganzheitliche Energieberatung für Eigenheimbesitzer*innen
Bild herunterladen
Energieunternehmen EnBW bietet durch Kooperation mit Wärmepumpenhersteller ganzheitliche Energieberatung für Eigenheimbesitzer*innen (Quelle: Viessmann Climate Solutions)

Karlsruhe/Allendorf (Eder). Ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einer vernetzen Energiewelt: Im April 2024 ist eine Kooperation zwischen dem Energieunternehmen EnBW und der Viessmann Deutschland GmbH gestartet – ein Unternehmen des Klimalösungsanbieters Viessmann Climate Solutions. Eigenheimbesitzer*innen profitieren von der Partnerschaft und können mit hilfreichen Informationen und fachkundiger Beratung die für sie passende Wärmepumpe finden.

Das neue Gebäudeenergiegesetz der Bundesregierung setzt bei der energetischen Gebäudesanierung auf nachhaltige Wärmeerzeuger wie Wärmepumpen. Entsprechend hoch ist der Informationsbedarf bei den Verbraucher*innen beim Wechsel der Heiztechnologie. Dabei sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, wie aktuell genutzte Heiztechnologie oder das Alter und der energetische Zustand eines Hauses. Diesen wichtigen Schritt zu mehr Energieeffizienz im Gebäudesektor unterstützt die EnBW durch die Zusammenarbeit mit Viessmann Deutschland: EnBW informiert über geeignete Wärmestromtarife des Unternehmens. Viessmann-Expert*innen empfehlen in Zusammenarbeit mit dem großen Fachpartnernetzwerk im Rahmen einer individuellen Fachberatung die passenden Wärmepumpen für die eigenen vier Wände und zeigen den optimalen Weg zur Umsetzung auf. Egal ob die Kund*innen die Wärmepumpe über Partner kaufen möchten oder vom Rundum-sorglos-Paket (Mietoption) profitieren wollen.

„Wärmetarif, Wärmepumpe, Installationsbedarf, gesetzliche Vorgaben – mit unserer Kooperation finden Kund*innen für all diese Themen die richtige Lösung für ein zukunftssicheres Energiekonzept in ihrem Haus“, sagt Volker Bloch, Leiter Vertrieb, Marketing und Digitale Produkte bei der EnBW. „Bei komplexen Themen wie der Gebäudesanierung brauchen Menschen einfache Lösungen, die zu ihrem Bedarf passen. Das ist die Voraussetzung dafür, dass sie moderne und nachhaltige Technologien für sich nutzen können. Das Angebot mit unserem Partner Viessmann Deutschland erfüllt genau diese Funktion.“

Dr. Frank Voßloh, Geschäftsführer der Viessmann Deutschland GmbH, ergänzt: „Der stetige Blick auf Innovationen bei Heizsystemen prägt die bereits über hundertjährige Geschichte von Viessmann Climate Solutions. Zukunftsfähige Klimalösungen sind nicht mehr nur die reine Heiztechnik: Beratung, Systeme und Produkte vereinen sich zu einem Rundum-Paket für Verbraucher. Dafür ist die EnBW als Full-Service-Anbieterin unsere Partnerin.“

Mehr zur Kooperation zwischen der EnBW und Viessmann finden Interessierte auf der Internetseite der EnBW unter Erstklassige Wärme für Ihr Zuhause | EnBW

Über Viessmann

1917 als Heiztechnik-Hersteller gegründet, ist Viessmann Climate Solutions heute ein weltweit führender Anbieter für effiziente und systemische Klima- (Wärme, Wasser- und Luftqualität) und erneuerbare Energielösungen. Das integrierte Viessmann Climate Solutions Portfolio verbindet Produkte und Systeme über digitale Plattformen und Dienstleistungen nahtlos zu einer ganzheitlichen Klima- und Energielösung und schafft so ein sicheres und verlässliches Wohlfühlklima für die Nutzer*innen. Viessmann Climate Solutions ist Teil der Carrier Global Corporation, ein weltweit führender Anbieter intelligenter Klima- und Energieleistungen, die für Menschen und unseren Planeten in d er Zukunft relevant sein werden. Weitere Informationen unter https://www.viessmann-climatesolutions.com/

Über die EnBW

Mit über 28.000 Mitarbeiter*innen ist die EnBW eines der größten Energieunternehmen in Deutschland und Europa. Sie versorgt rund 5,5 Millionen Kund*innen mit Strom, Gas, Wasser sowie Dienstleistungen und Produkten in den Bereichen Infrastruktur und Energie. Im Zuge der Neuausrichtung vom klassischen Energieversorger zum nachhaltigen Infrastrukturunternehmen sind der Ausbau der erneuerbaren Energien sowie der Verteil- und Transportnetze für Strom und Gas Eckpfeiler der EnBW-Wachstumsstrategie und Schwerpunkt der Investitionen. Bis 2030 plant die EnBW 40 Milliarden Euro brutto zu investieren, rund 90 Prozent davon in Deutschland. Bereits Ende 2025 soll über die Hälfte des EnBW-Erzeugungsportfolios aus erneuerbaren Energien bestehen, bis Ende 2028 wird der Ausstieg aus der Kohle angestrebt. Dies sind zentrale Meilensteine auf dem Weg zur Klimaneutralität des Unternehmens im Jahr 2035.

Bild herunterladen

Kontakt Viessmann

Jörg Schmidt

Deputy Head of Corporate Communications

Viessmann Climate Solutions

Viessmannstraße 1

35108 Allendorf (Eder)

Tel.: +4915115168389

E-Mail:

Website: www.viessmann-climatesolutions.de

Pressekontakt

Telefax: Mobil: Telefon:
Telefax: Mobil: Telefon:
Video anzeigen
YouTube Video anzeigen?

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise von YouTube.

Das könnte Sie auch interessieren