Bild herunterladen nach oben
Energiewirtschaft

Strom und Gas werden heute frei gehandelt, an Börsen oder direkt zwischen Erzeugern und Händlern. Die Preise bestimmt der Markt. Energie aus erneuerbaren Quellen hat an den Börsen Vorrang. Das ist gesetzlich so geregelt, um die Energiewende voranzubringen. Energielieferanten berechnen lange im Voraus, wann sie welche Strom- und Gasmengen brauchen. Diese kaufen seriöse Unternehmen in der Regel in Teilmengen über zwei bis drei Jahre ein. Dadurch minimieren sie erstens Preisrisiken und können zweitens gewährleisten, dass sie ausreichende Mengen beschaffen können, um den Bedarf ihrer Kunden zu decken.

Bild herunterladen

Wertschöpfungskette

Bild herunterladen

Die Wertschöpfungskette des Stroms auf einen Blick:

Bild herunterladen

Energiemarkt – Energiewirtschaft in Deutschland

Bild herunterladen