Telefax: Mobil: Telefon: Schließen Bild herunterladen Drucken Teilen
1607944800000 | Pressemitteilung

EnBW schließt Sanierungsarbeiten nach Brand im Heizkraftwerk Heilbronn erfolgreich ab

Volle Verfügbarkeit von Block 7 wieder hergestellt
Bild herunterladen
Das Heizkraftwerk Heilbronn ist nach dem Brand Ende 2019 wieder voll verfügbar (Foto: EnBW)

Heilbronn. Das EnBW-Heizkraftwerk Heilbronn ist jetzt wieder voll verfügbar. Nach dem Brand, der sich Ende letzten Jahres in der Entschwefelungsanlage des Blocks 7 ereignet hatte, stand nur noch eine der beiden Rauchgasreinigungsstraßen zur Verfügung. Während der Sanierung konnte der Kraftwerksblock entsprechend nur mit halber Leistung betrieben werden. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen und die Betriebsfähigkeit der beschädigten Anlagenteile wieder vollständig hergestellt. „Ich bin froh, dass Block 7 jetzt wieder zu 100 Prozent einsatzfähig ist“, bemerkt Jürgen Weigelt, Leiter Produktion der EnBW Kraftwerke Heilbronn, Marbach und Walheim, zufrieden. „Dank des großartigen Engagements der Kollegen des Standortes Heilbronn war es möglich, die Maßnahmen so erfolgreich und im geplanten Zeitfenster umzusetzen.“

Im Rahmen der Instandsetzung mussten zunächst – in enger Absprache mit den Behörden – die rund 7.000 Kubikmeter Löschwasser und die rund 1.500 Tonnen verunreinigten Absorber-Gipses, Brandreste, Strahlsand und Stahlschrott entsorgt werden. Danach konnte mit den umfangreichen Sanierungsarbeiten begonnen werden. Allein für die Erneuerung des Korrosionsschutzes an den Rauchgaskanälen wurden Flächen von circa 4.000 Quadratmetern neu beschichtet. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund 18 Millionen Euro.

Auf der Baustelle waren in Spitzenzeiten bis zu 150 Fremdfirmenmitarbeiter unterschiedlicher Dienstleister tätig. „Um dieses Vorhaben auch in Zeiten der Corona-Pandemie durchführen zu können, hatte die EnBW zusammen mit dem Gesundheitsamt Heilbronn ein spezielles Hygienekonzept erarbeitet“, erläutert Bernd Alicke, Leiter Instandhaltung der Kraftwerke Heilbronn, Marbach und Walheim. „Alle Beteiligten haben sich an die Regeln gehalten. Es gab keine Covid-19-Fälle im Zusammenhang mit diesem Projekt.“

Heizkraftwerk Heilbronn

Block 7 des Heizkraftwerks Heilbronn wird in Kraft-Wärme-Kopplung betrieben. Er hat eine elektrische Leistung von 778 Megawatt und eine thermische Leistung von 320 Megawatt. Von den ursprünglich sieben Blöcken auf dem Kraftwerksgelände sind insgesamt noch drei in Betrieb – von denen zwei ausschließlich für die Netzreserve zur Verfügung stehen und nicht am Marktgeschehen teilnehmen. Als kleinere Standorte sind die Kraftwerke in Marbach und Walheim dem Standort Heilbronn zugeordnet.

Akzeptieren Ablehnen Jetzt herunterladen Bild herunterladen

Download

Das Heizkraftwerk Heilbronn ist nach dem Brand Ende 2019 wieder voll verfügbar. (Foto: EnBW)
Akzeptieren Ablehnen Jetzt herunterladen Bild herunterladen
Telefax: Mobil: Telefon:
Telefax: Mobil: Telefon:
Video anzeigen
YouTube Video anzeigen?

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise von YouTube.

Das könnte Sie auch interessieren