Telefax: Mobil: Telefon: Schließen Dunkel Bild herunterladen Hell Drucken Teilen
1595256811000 | Pressemitteilung

EnBW erhält Genehmigung zum Bau der Gasturbine in Marbach am Neckar

Arbeiten zur Errichtung der Netzstabilitätsanlage können beginnen
Bild herunterladen

Marbach am Neckar. Das Regierungspräsidium Stuttgart hat der EnBW die Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz für den Bau und Betrieb einer Gasturbine als Netzstabilitätsanlage am Kraftwerksstandort Marbach am Neckar erteilt. Damit ist ein wichtiger Meilenstein im Projekt erreicht und dies sogar einen Monat früher als ursprünglich geplant.

EnBW-Projektleiter Bastian Bluthardt zeigt sich erfreut, dass nun die Bauarbeiten vor Ort beginnen können: „Insgesamt hat das Genehmigungsverfahren knapp elf Monate gedauert. Bemerkenswert war, dass es nach der öffentlichen Auslegung der Genehmigungsunterlagen keine Einwendung aus der Bevölkerung gab. Wir werten dies als Zeichen einer großen Akzeptanz des Projekts und starken Verbundenheit mit uns als Unternehmen und haben uns darüber besonders gefreut.“ Er vermutet, dass dieser Erfolg auch auf die offene und transparente Kommunikation mit Behörden und Bevölkerung im Vorfeld zurückzuführen sei. Er bedankt sich explizit für die gute und konstruktive Zusammenarbeit mit der Stadt Marbach am Neckar und den Beteiligten beim Regierungspräsidium Stuttgart. Weiter sagt er: „Konkret bedeutet die Genehmigungserteilung für uns, dass wir nun mit dem Bau des Projekts beginnen können.“

Nach Beschluss der Bundesnetzagentur sollen ergänzend zum jetzigen Kraftwerksbestand neue hochflexible Erzeugungsanlagen in Süddeutschland errichtet werden. Diese sogenannten Netzstabilitätsanlagen dienen der kurzfristigen Entlastung der Stromnetze, wenn nach vorherigem Ausfall anderer Anlagen die Netzstabilität gefährdet wäre. Im Sommer des vergangenen Jahres hatte die EnBW vom Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW den Zuschlag für Bau und Betrieb eines dieser wichtigen Kraftwerke erhalten. Auf dem Gelände des Kraftwerks Marbach wird dazu eine Gasturbinenanlage errichtet, die mit leichtem Heizöl betrieben werden wird. Die Betriebsaufnahme ist für Herbst 2022 geplant.

Informationen gibt es auch auf der Homepage des Unternehmens: www.enbw.com/netzstabilitaet

Akzeptieren Ablehnen Jetzt herunterladen Bild herunterladen
BU: Kraftwerkstandort Marbach am Neckar mit neuer Gasturbinenanlage (Fotomontage, Quelle: EnBW)
Telefax: Mobil: Telefon:
Telefax: Mobil: Telefon:
Dagmar Jordan
Pressesprecherin
Video anzeigen
YouTube Video anzeigen?

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise von YouTube.

Das könnte Sie auch interessieren