{{1573653653000 | date:'longDate'}}

EnBW schließt Kooperationsvertrag mit der DSK zur Quartiersentwicklung

Produkt- und Dienstleistungsportfolio für die Stadt der Zukunft

Über EnBW
Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist mit über 21.000 Mitarbeitern eines der größten Energieunternehmen in Deutschland und Europa und versorgt rund 5,5 Millionen Kunden mit Strom, Gas und Wasser sowie mit Energielösungen und energiewirtschaftlichen Dienstleistungen. Zunehmend baut sie ihre Position als nachhaltiger und innovativer Infrastrukturpartner von Kunden, Bürgern und Kommunen aus. Der Umbau des Unternehmens hin zu Erneuerbaren Energien und intelligenten Infrastrukturlösungen ist ein Kernbestandteil ihrer Strategie. In der Quartiersentwicklung bedient die EnBW mit ihrem Portfolio die komplette Wertschöpfungskette über die Planung, die Bauphase- und Inbetriebnahme, die spätere Betriebsphase sowie die Finanzierung der Quartiersinfrastruktur.

Über DSK
Die DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft berät und unterstützt seit mehr als 60 Jahren öffentliche und private Auftraggeber bei allen städtebaulichen Aufgabenstellungen. Dabei bietet sie maßgeschneiderte Komplettdienstleistungen in den Bereichen Stadterneuerung und Stadtumbau, Konversion und Nutzung von Brachflächen, städtebauliche Beratung, Baulandentwicklung, energetische Stadtsanierung und Kommunikation an. Als Marktführer im Bereich der Stadtentwicklung betreut die DSK mit rund 250 Mitarbeitern an 17 Standorten und ihrem Hauptsitz in Wiesbaden rund 800 Projekte in 16 Bundesländern und verwaltet über 4,5 Mrd. Euro Treuhandvermögen.

{{global.get('MSG_FOOTER_BACK_TO_TOP_BUTTON_LABEL')}}