Telefax: Mobil: Telefon: Bild herunterladen nach oben Drucken
{{1562143469000 | date:'longDate'}}

Tümpel wieder lebenswert für den Kammmolch

Langsam war es eng geworden: Durch die zunehmende Verlandung des Tümpels in Wertheim/Höhefeld drohte dem dort lebenden Amphib der Verlust seines Lebensraums
Bild herunterladen
Tümpel in Wertheim / Höhefeld (Foto: EnBW, Ricardo Plagemann)
Bild herunterladen
EnBW-Kommunalberater Bernhard Ries, Initiator Dipl.-Biologe Volkhard Bauer, Annalena Schotthöfer von der LUBW und EnBW-Projektleiter Ricardo Plagemann (v. l.) vor dem freigelegten Laichgewässer für den Kammmolch. (Foto: EnBW)
Akzeptieren Ablehnen Bild herunterladen

Download

jpg
Tümpel in Wertheim / Höhefeld (Foto: EnBW, Ricardo Plagemann)
jpg
EnBW-Kommunalberater Bernhard Ries, Initiator Dipl.-Biologe Volkhard Bauer, Annalena Schotthöfer von der LUBW und EnBW-Projektleiter Ricardo Plagemann (v. l.) vor dem freigelegten Laichgewässer für den Kammmolch. (Foto: EnBW)