{{1462903200000 | date:'longDate'}}

„Bypass“ für Fische

Nach Umbaumaßnahmen am EnBW-Wasserkraftwerk ist der Kocher in Künzelsau für Fische und andere im Fluss lebende Tierarten wieder uneingeschränkt durchgängig
Ausschnitt1: Freuen sich über den neuen Fischpass (v. l .): Landrat Dr. Matthias Neth, EnBW-Projektleiterin Claudia Berger, Regierungspräsident Johannes Schmalzl und Dr. Georgios Stamatelopoulos, Leiter des Bereichs Erzeugung Betrieb, EnBW. Aale: Unter den wohlwollenden Blicken von Regierungspräsident Johannes Schmalzl und Landrat Dr. Matthias Neth besetzen Mitglieder des Hohenloher Fischereivereins den neu gestalteten Einlaufbereich am EnBW-Wasserkraftwerk mit Aalen.
Ausschnitt1: Freuen sich über den neuen Fischpass (v. l .): Landrat Dr. Matthias Neth, EnBW-Projektleiterin Claudia Berger, Regierungspräsident Johannes Schmalzl und Dr. Georgios Stamatelopoulos, Leiter des Bereichs Erzeugung Betrieb, EnBW. Aale: Unter den wohlwollenden Blicken von Regierungspräsident Johannes Schmalzl und Landrat Dr. Matthias Neth besetzen Mitglieder des Hohenloher Fischereivereins den neu gestalteten Einlaufbereich am EnBW-Wasserkraftwerk mit Aalen.
{{global.get('MSG_FOOTER_BACK_TO_TOP_BUTTON_LABEL')}}