Telefax: Mobil: Telefon: Schließen Bild herunterladen nach oben Drucken
1563204731000

Ein gelungenes Modell: Einsatz in sozialen Einrichtungen während der Ausbildung

Langjährige Kooperation der EnBW mit der Agentur „mehrwert“
Bild herunterladen
V.l.n.r. die beiden EnBW-Auszubildenden Jan Höher und Florian Hald berichten über ihren Einsatz in einer Behindertenwerkstätte (Foto: EnBW)

Stuttgart/ Altbach. Englischunterricht für Behinderte, Gespräche mit dementen Senioren, Strukturen geben für schwererziehbare Jugendliche oder Unterkünfte renovieren für Obdachlose. Gerade haben wieder neun junge Menschen, die bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG eine Ausbildung zum Mechatroniker in den Kraftwerken Altbach/Deizisau und Stuttgart-Münster absolvieren, zwei Wochen in einer sozialen Einrichtung verbracht. Das Erlebte lässt sie nicht kalt. Bei dem abschließenden Reflexionstermin mit ihren Ausbildern und den Bezugspersonen der Einrichtungen erzählen sie von Geschichten, die unter die Haut gehen, Schicksalen, die sie nicht loslassen und wie sie bei den Einsätzen ungeahnte Talente bei sich entdeckt haben. Der Respekt für die Leistung der Beschäftigten im sozialen Dienst ist groß und selbst, wenn sich keiner eine berufliche Zukunft im sozialen Bereich vorstellen kann, so möchten sie doch diese Zeit nicht missen.

Die EnBW führt seit 17 Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft mit der Agentur für Soziales Lernen GmbH „mehrwert“. Insbesondere das gemeinsame Projekt: „Soziales Lernen“ für den Mitarbeiternachwuchs hat sich bewährt. Es gehört zu den speziellen Ausbildungsangeboten der EnBW zur Förderung der Sozial- und Methodenkompetenz. Dabei ist das Motto der Agentur „mehrwert“ - profitieren von fremden Lebenswelten Programm. Die Mitarbeiter/Innen der Agentur vermitteln und betreuen die Einsätze der jungen Erwachsenen in Seniorenheimen, Behindertenwerkstätten, Einrichtungen für schwererziehbare Jugendliche oder Obdachlose oder bei der Bahnhofsmission. Immer geht es darum, sich um Belange hilfsbedürftiger Mitmenschen zu kümmern und um den Perspektivwechsel.

Die Einsätze haben Spuren hinterlassen – nicht nur bei den Auszubildenden, auch an den Einsatzorten.

Bild herunterladen

Ausbildung bei der EnBW

An zehn Standorten in Baden-Württemberg bietet die EnBW ein breites Spektrum an vor allem technischen Ausbildungsberufen und DH-Studiengängen an. Während der Ausbildung legt der Energiekonzern großen Wert auf fachlich fundierte Kenntnisse und vermittelt neben der Theorie auch das notwendige praktische Wissen. Ziel ist es, die jungen Menschen zu befähigen, möglichst bald eigenverantwortlich Aufgaben zu übernehmen. Im Laufe der Ausbildung werden sie an verschiedenen Standorten eingesetzt, um die Wertschöpfungskette des ganzen Konzerns kennenzulernen und die Aufgaben eines modernen Energieversorgers direkt vor Ort zu erleben.

Für 2020 werden über 300 Ausbildungsstellen ausgeschrieben; alle jungen Leute haben die Chance, von der EnBW übernommen zu werden. Bei fachlicher und persönlicher Eignung erhalten sie schon jetzt eine Übernahmegarantie.

Bild herunterladen

Agentur für Soziales Lernen gGmbH „mehrwert“

Die Agentur „mehrwert“ schafft neue Gelegenheiten, um Menschen im sozialen Agieren zu stärken. Denn soziale Kompetenzen können nicht in einem Seminar oder durch konstruierte Problemstellungen erlernt werden. Es braucht reale Situationen mit echten Menschen und ihren tatsächlichen Sorgen und Herausforderungen. Bereits über 17.000 Menschen haben von diesen Programmen profitiert.

Telefax: Mobil: Telefon:
Telefax: Mobil: Telefon:
Dagmar Jordan
Pressesprecherin
Video anzeigen
YouTube Video anzeigen?

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise von YouTube.

Das könnte Sie auch interessieren