Telefax: Mobil: Telefon: Bild herunterladen nach oben Drucken
{{1509091243000 | date:'longDate'}}

EnBW, Netze BW und Minol-ZENNER wollen im digitalen Messwesen kooperieren

Erster Praxis-Feldtest in Wendlingen
Bei der Unterzeichnung des Vereinbarung (v.l.n.r.): Ralf Moysig (Minol), Tobias Sterr (EnBW), Arkadius Jarek (Netze BW), Christoph Müller (Netze BW), Alexander Lehmann (Minol), Zeljko Petrina (Minol), Timo Sillober (EnBW)
Bei der Unterzeichnung des Vereinbarung (v.l.n.r.): Ralf Moysig (Minol), Tobias Sterr (EnBW), Arkadius Jarek (Netze BW), Christoph Müller (Netze BW), Alexander Lehmann (Minol), Zeljko Petrina (Minol), Timo Sillober (EnBW)
Akzeptieren Ablehnen Bild herunterladen
jpg
Bei der Unterzeichnung des Vereinbarung (v.l.n.r.): Ralf Moysig (Minol), Tobias Sterr (EnBW), Arkadius Jarek (Netze BW), Christoph Müller (Netze BW), Alexander Lehmann (Minol), Zeljko Petrina (Minol), Timo Sillober (EnBW)
jpg
Schnittstelle zwischen der Wohnungs- und Energiewirtschaft: Das LoRa-CLS-Gateway von ZENNER erfasst die Daten von Verbrauchszählern und Sensoren innerhalb eines Gebäudes oder über mehrere Gebäude hinweg. Anschließend werden die Daten an das Smart Meter Gateway und von dort in eine sichere Cloud übertragen. Hier stehen sie zur weiteren Auswertung und für verschiedene mobile Anwendungen bereit. Quelle: Minol-ZENNER-Gruppe