Telefax: Mobil: Telefon: Schließen Dunkel Bild herunterladen Hell Drucken Teilen
1690975806000 | Pressemitteilung

EnBW erprobt Brennstoffzellenanlage von Bloom Energy

Die hocheffiziente SOFC-Anlage hat eine elektrische Leistung von 300 Kilowatt. Es ist die erste Anlage von Bloom Energy, die in Deutschland zum Einsatz kommt.
Bild herunterladen

Karlsruhe. Die EnBW erprobt im Rahmen eines Forschungsprojekts am Standort des Geothermiekraftwerks in Bruchsal eine Brennstoffzellenanlage von Bloom Energy. Es handelt sich um das erste Brennstoffzellensystem von Bloom Energy, das in Deutschland in Betrieb genommen wird. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für Mitte 2024 geplant. Betreiber wird die Geothermie-Gesellschaft Bruchsal sein.

Die hocheffiziente SOFC-Hochtemperatur-Brennstoffzellenanlage hat eine elektrische Gesamtleistung von 300 Kilowatt. Sie ist modular aufgebaut und besteht aus sechs Einheiten mit einer Leistung von jeweils 50 Kilowatt. Die Anlage von Bloom Energy besitzt einen elektrischen Wirkungsgrad von bis zu 61 Prozent. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Wärmeauskopplung, sodass bei einem Kraft-Wärme-Kopplungsbetrieb ein Gesamtwirkungsgrad von etwa 85 Prozent erreicht wird. Der erzeugte Strom soll vor Ort zur Eigenversorgung der Geothermieanlage genutzt oder vermarktet werden.

Die Brennstoffzellenanlage von Bloom Energy ermöglicht bereits heute eine Beimischung von bis zu 20 Prozent Wasserstoff zum Erdgas als derzeitiger Energiequelle. Perspektivisch ist eine Umrüstung auf den Betrieb mit 100 Prozent Wasserstoff möglich. Brennstoffzellen erzeugen Strom und Wärme in einem elektrochemischen Prozess, ohne jegliche Form der Verbrennung.

Die EnBW arbeitet seit langem daran, Brennstoffzellensysteme für verschiedene Einsatzbereiche nutzbar zu machen. Zunächst lag ihr Fokus auf kleinen Brennstoffzellen-Heizsystemen, die sie erfolgreich mit zur Marktreife gebracht hat. Nun will die EnBW die innovative Wasserstoff-Technik auch in größeren Leistungsbereichen insbesondere für industrielle und kommunale Anwendungen einsetzen. Im Forschungsprojekt in Bruchsal will sie Robustheit, Langlebigkeit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Anlage von Bloom Energy über einen langen Zeitraum testen und detaillierte Erfahrungen bei Planung, Bau und Betrieb sammeln.

Die Konzeption und den Bau der Anlage wird die 2G Energy AG aus Heek in NRW übernehmen. Der Hersteller von Blockheizkraftwerken (BHKW) besitzt langjährige Erfahrung im Bereich dezentrale Energielösungen.

Bild herunterladen

Über Bloom Energy

Bloom Energy ermöglicht Unternehmen und Gemeinden, verantwortungsvoll mit ihrer Energie umzugehen. Die führende Festoxidzellenplattform des Unternehmens für die dezentrale Erzeugung von Strom und Wasserstoff verändert die Zukunft der Energie. Fortune-100-Unternehmen auf der ganzen Welt wenden sich an Bloom Energy als vertrauenswürdigen Partner, um heute kohlenstoffärmere Energie und eine Netto-Null-Zukunft zu liefern. Weitere Informationen finden Sie unter www.bloomenergy.com.

Über EnBW

Mit rund 27.000 Mitarbeiter*innen ist die EnBW eines der größten Energieunternehmen in Deutschland und Europa. Sie versorgt rund 5,5 Millionen Kund*innen mit Strom, Gas, Wasser sowie Dienstleistungen und Produkten in den Bereichen Infrastruktur und Energie. Im Zuge der Neuausrichtung vom klassischen Energieversorger zum nachhaltigen Infrastrukturunternehmen sind der Ausbau der erneuerbaren Energien sowie der Verteil- und Transportnetze für Strom und Gas Eckpfeiler der EnBW-Wachstumsstrategie und Schwerpunkt der Investitionen. Von 2023 bis 2025 wird die EnBW rund 14 Milliarden Euro brutto investieren, größtenteils in die beschleunigte Umsetzung der Energiewende. Bereits Ende 2025 soll über die Hälfte des EnBW-Erzeugungsportfolios aus erneuerbaren Energien bestehen, bis Ende 2028 wird der Ausstieg aus der Kohle angestrebt. Dies sind zentrale Meilensteine auf dem Weg zur Klimaneutralität des Unternehmens in 2035. www.enbw.com

Akzeptieren Ablehnen Jetzt herunterladen Bild herunterladen
Bild herunterladen

Kontakt

Bloom Energy Corporation
HQ: 4353 North First Street
San Jose, CA 95134, USA
Virginia Citrano

Telefax: Mobil: Telefon:
Telefax: Mobil: Telefon:
Unternehmenskommunikation
EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Video anzeigen
YouTube Video anzeigen?

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise von YouTube.

Das könnte Sie auch interessieren