{{1630580400000 | date:'longDate'}}

Vollelektrisch von Flensburg an den Gardasee: EnBW eröffnet wegweisenden Schnellladepark für das Fernverkehrsnetz

Vor den Toren der IAA geht in München-Unterhaching das neue EnBW-Flaggschiff für Hochgeschwindigkeitsladen in Betrieb
20 Schnellladepunkte stehen in Unterhaching direkt vor einem Einkaufszentrum. (Quelle: EnBW; Fotograf: Endre Dulic)
20 Schnellladepunkte stehen in Unterhaching direkt vor einem Einkaufszentrum. (Quelle: EnBW; Fotograf: Endre Dulic)
20 Schnellladepunkte in Unterhaching offiziell eröffnet: (v.l.n.r.): EnBW Personalvorständin Colette Rückert-Hennen, Staatsministerin Kerstin Schreyer, EnBW Politik-Chef Andreas Renner, Thomas Kuhlmann, CEO der HAHN-Immobilien-Beteiligungs AG Thomas Kuhlmann, EnBW E-Mobilitätschef Timo Sillober und der 1. Bürgermeister von Unterhaching, Wolfgang Panzer
20 Schnellladepunkte in Unterhaching offiziell eröffnet: (v.l.n.r.): EnBW Personalvorständin Colette Rückert-Hennen, Staatsministerin Kerstin Schreyer, EnBW Politik-Chef Andreas Renner, Thomas Kuhlmann, CEO der HAHN-Immobilien-Beteiligungs AG, Thomas Kuhlmann, EnBW E-Mobilitätschef Timo Sillober und der 1. Bürgermeister von Unterhaching, Wolfgang Panzer (Quelle: EnBW; Fotograf: Endre Dulic)
Florian Hahn MdL, Staatsministerin Kerstin Schreyer (Quelle: EnBW; Fotograf: Endre Dulic)
Florian Hahn MdL, Staatsministerin Kerstin Schreyer (Quelle: EnBW; Fotograf: Endre Dulic)

Über das Engagement der EnBW im Bereich E-Mobilität

{{global.get('MSG_FOOTER_BACK_TO_TOP_BUTTON_LABEL')}}