Telefax: Mobil: Telefon: Schließen Bild herunterladen nach oben Drucken
1508151420000

Windpark Bühlertann eingeweiht

EnBW präsentiert der Öffentlichkeit die neuen Windenergieanlagen südöstlich von Fronrot
Bild herunterladen
Enthüllten eine Infotafel am Windpark Bühlertann (v. r.): Michael Soukup (EnBW), Bürgermeister Michael Dambacher, Jutta Niemann MdL (Energiepolitische Sprecherin der Landtagfraktion der Grünen) und Frank Hose (ODR).

Bühlertann. Seit diesem Sommer speisen sie in das Stromnetz ein: Die vier neuen Windenergieanlagen der EnBW in Bühlertann. Jetzt wurde der Windpark südöstlich von Fronrot in einem feierlichen Akt offiziell eingeweiht – in Anwesenheit der energiepolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion der Grünen, Jutta Niemann, MdL, und Bürgermeister Michael Dambacher.

„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern, die anderen bauen Windmühlen“, zitierte Dambacher zum Auftakt der Veranstaltung eine chinesische Weisheit. „Ich finde, diese Worte passen hervorragend zur heutigen Einweihung des Windparks, denn auch wenn ein Teil der Bürgerschaft während der Planungs- und Umsetzungsphase eine geschlossene Bürgerprotestmauer erbaut hatte, konnte das Projekt dennoch nach Abwägung aller Interessenslagen entschlossen und zielstrebig umgesetzt werden.“ Deutliche Worte fand auch Jutta Niemann in ihrem Grußwort: „Die Klimakrise ist real, ihre Folgen sind bereits spürbar. Deshalb ist es gut, dass dieser neue Windpark zeigt: die Energiewende geht weiter voran.“ Dies sei ein erklärtes Ziel der EnBW, bestätigte Michael Soukup: „Wir wollen aktiv die Energiewende mitgestalten und so zu ihrem Gelingen beitragen. Dabei spielt die Windkraft eine wesentliche Rolle.“ In diesem Sinne sei 2017 ein sehr gutes Jahr, wie der für die Entwicklung von Windenergieprojekten verantwortliche Teamleiter der EnBW weiter ausführte: „Bis Dezember werden wir in diesem Jahr bundesweit 16 Windparks in Betrieb genommen haben. Der erste davon in Baden-Württemberg ist im Frühjahr Bühlertann gewesen.“ Bislang hat die EnBW in 2017 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 100 Megawatt (MW) ans Netz gebracht. Sieben Windparks mit zusammen 70 MW waren es allein im September. Bis Jahresfrist werden weitere 100 MW hinzukommen. Aktuell hat die EnBW in Summe rund 200 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 370 Megawatt in Betrieb. Im Windpark Bühlertann bringen es die Windräder vom Typ Vestas V126 bei einer Nabenhöhe von 149 Metern und einem Rotordurchmesser von 126 Metern zusammen auf eine Leistung von 13,2 Megawatt. Der Betreiber rechnet bei den vier Anlagen mit einem jährlichen Ertrag von rund 35.000 Kilowattstunden – was dem durchschnittlichen Verbrauch von etwa 10.000 Haushalten entspricht.

Akzeptieren Ablehnen Jetzt herunterladen Bild herunterladen
Enthüllten eine Infotafel am Windpark Bühlertann (v. r.): Michael Soukup (EnBW), Bürgermeister Michael Dambacher, Jutta Niemann MdL (Energiepolitische Sprecherin der Landtagfraktion der Grünen) und Frank Hose (ODR).
Telefax: Mobil: Telefon:
Telefax: Mobil: Telefon:
Video anzeigen
YouTube Video anzeigen?

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise von YouTube.

Das könnte Sie auch interessieren