Bild herunterladen nach oben
Inhalt
Inhalt
Bild herunterladen

Die Klimaziele geben die Fahrtrichtung vor

Bild herunterladen
Kontext-Menü Download als CSV-Tabelle Download als JPEG-Bild Download als PDF-Dokument Download als PNG-Bild Im Vollbild öffnen Drucken

Förderung für Elektro-Lkw

Bild herunterladen

Schwer beladen in Richtung Zukunft

Bild herunterladen

Hybrid-Oberleitungs-Lkw

Bild herunterladen

Hybrid-Lkw mit Wasserstoff

Bild herunterladen

EU-Länder müssen Ladepunkte aufbauen

Bild herunterladen

Bis 2025

In allen EU-Ländern

Alle 60 km

1,4 MW

Daimler, Traton und Volvo errichten Ladenetz

Bild herunterladen

E-Lkw Reichweite: 45 Minuten Ladezeit müssen unterwegs reichen

  • Die Reichweite leichter E-Lkw ist hoch genug, um regelmäßige städtische Fahren zu übernehmen.
  • Rund 85 Prozent aller Gütertransporte auf der Straße findet über eine Entfernung von maximal 180 Kilometern statt.
  • Somit wären ca. 50 Prozent der regionalen Touren möglich.

Bild herunterladen
Ladetechnik

  • CCS: Das Combined Charging System ist seit rund 11 Jahren in Europa und Nordamerika der Standard.
  • HPC: Das High Power Charging verkürzt die Ladezeit des CCS durch Kühlung der Ladeleitung und Ladestecker. Damit wird eine maximale Ladespannung von bis zu 1.000 Volt und ein maximaler Ladestrom von 500 Ampere erreicht. Die Ladeleistung beträgt so bis zu 500 Kilowatt.
  • MCS: Das Megawatt Charging System erhöht die maximale Ladespannung auf 1.250 Volt und den maximalen Ladestrom auf bis zu 3.000 Ampere. Damit soll eine Ladeleistung bis rund vier Megawatt erreicht werden. In der ersten Ausbaustufe zur Markteinführung wird mit einem Megawatt Spitzenleistung geladen.

Netze BW und Daimler Truck zeigen das Laden der Zukunft

Bild herunterladen

Unterschiedliche Anforderungen: Verteilerverkehr und Fernverkehr

Bild herunterladen

Leistungsstarke E-Trucks gehen bald in Serie

Bild herunterladen
Mercedes-Benz eActros. Copyright Daimler Truck AG

E-Trucks werden immer wirtschaftlicher

Bild herunterladen
Bild herunterladen