Wir möchten unseren eigenen CO₂ Fußabdruck kontinuierlich reduzieren. Bis 2030 werden wir unsere CO₂-Emissionen halbieren und bis spätestens 2035 wollen wir als Gesamtunternehmen vollständig klimaneutral sein.

CO₂-Fußabdruck der EnBW

Die EnBW bilanziert und berichtet ihren CO₂-Fußabdruck gemäß dem internationalen Standard „Greenhouse Gas Protocol“ und berücksichtigt hierbei die Scope 1-, die Scope 2- und die Scope 3-Emissionen.

Darüber hinaus berichtet die EnBW im Rahmen des CO₂-Fußabdruckes die Kennzahl „Vermiedene CO₂-Emissionen“. Ein Kernziel der Energiewende ist der Klimaschutz durch die Verringerung von Treibhausgasemissionen und die effiziente Nutzung von Energie. Die „Vermiedene CO₂-Emissionen“ sind ein weiteres Maß für den Beitrag der EnBW zur Erreichung dieses Ziels. Hierin sind Aktivitäten der EnBW – sowohl interne als auch beim Kunden – enthalten, die die Umsetzung der Energiewende unterstützen.

Scope 1

Direkte Klimagas-Emissionen aus Quellen, die dem Unternehmen gehören oder direkt kontrolliert werden:

  • Erzeugung fossil (Strom + Wärme)
  • Emissionen der Anlagen des Strom- und Gasnetzes
  • Emissionen Gebäudeheizung fossil
  • Emissionen eigene Kraftfahrzeuge

Scope 2

Indirekte Klimagas-Emissionen, entstanden bei der Produktion von zugekaufter Elektrizität, Dampf, Fernwärme und Kühlung, die im Unternehmen verbraucht werden; Netzverluste:

  • Stromverluste Netzleitungen
  • Stromverbrauch Anlagen des Strom- und Gasnetzes
  • Stromverbrauch Wasseranlagen
  • Verbrauch Strom und Fernwärme in Gebäuden
  • Stromverbrauch Rechenzentren und Großküchen

Scope 3

Sonstige indirekte Klimagasemissionen:

  • Verbrauch zugekaufter Strommengen beim Kunden
  • Gasverbrauch beim Kunden
  • Brennstoffbereitstellung (Kohle, Gas, Öl, Uran)
  • Geschäftsreisen

Vermiedene CO2-Emissionen

Spezifische CO₂-Emissionen der Eigenerzeugung Strom

Die spezifischen CO₂-Emissionen unserer Eigenerzeugung Strom beschreiben diejenigen CO₂-Emissionen, die vom gesamten Erzeugungsportfolio der EnBW durchschnittlich für die Produktion von 1 kWh emittiert werden. Diese Kennzahl ermöglicht den direkten Vergleich der CO₂-Emissionen aus unserer Stromerzeugung mit den CO₂-Emissionen der Stromerzeugung in Deutschland wie sie im Rahmen der Stromkennzeichnung gemäß § 42 EnWG veröffentlicht werden.

{{global.get('MSG_FOOTER_BACK_TO_TOP_BUTTON_LABEL')}}