Schließen Dunkel Bild herunterladen Hell Teilen

Sustainable Finance

Bild herunterladen

Wir leisten mit unseren nachhaltigen Finanzinstrumenten einen Beitrag zur Erreichung globaler Nachhaltigkeitsziele.

Aktiv beteiligen wir uns an der öffentlichen Diskussion für ein nachhaltiges Finanzwesen und pflegen den Dialog mit führenden Nachhaltigkeitsratingagenturen. Mit der Begebung unserer nachhaltigen Finanzinstrumente soll unsere Unternehmensstrategie zum nachhaltigen und innovativen Infrastrukturpartner untermauert werden.

Nachhaltige Finanzierung EnBW

Bild herunterladen

Nachdem wir seit 2018 bereits mehrere grüne Anleihen platziert haben, wurde Nachhaltigkeit mit der Begebung einer nachhaltigen syndizierten Kreditlinie durch die EnBW AG und eines grünen Schuldscheins durch unsere Tochter VNG AG in 2020 in weitere unserer Finanzierungsinstrumente integriert.

Durch nachhaltige Finanzprodukte sollen Beiträge zur Erreichung der Pariser Klimaschutzziele und zur Realisierung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen, den Sustainable Development Goals (SDG) geleistet werden. Ein Schwerpunkt von Sustainable Finance ist das nachhaltige Wirtschaften von Unternehmen.

Bild herunterladen

Grüne Anleihen

Wir haben im Oktober 2018 unsere erste grüne Anleihe am Kapitalmarkt platziert und seither grüne Anleihen in Höhe von insgesamt 5,5 Mrd. € begeben.

Die Erlöse all unserer grünen Anleihen flossen gemäß unserem Green Financing Framework ausschließlich in die Bereiche erneuerbare Energien (Wind Onshore, Wind Offshore, Solar/PV), Stromnetze (Stromverteilnetze), Energieeffizienzprojekte (Smart Meter) und sauberen Transport (Ladeinfrastuktur für die Elektromobilität). Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung unserer nichtfinanziellen Top-Leistungskennzahlen „Ausbau erneuerbare Energien“, Klimaschutz“ und „Versorgungssicherheit“.

Bild herunterladen

Nachhaltige syndizierte Kreditlinie

Im Juni 2020 haben wir erstmalig eine nachhaltige syndizierte Kreditfazilität mit einem Volumen von 1,5 Mrd. € unterzeichnet. Die Fazilität wird für allgemeine Geschäftszwecke genutzt und ersetzte vorzeitig die im Juli 2021 fällige syndizierte Kreditlinie. Die Laufzeit von fünf Jahren kann nach dem ersten bzw. zweiten Laufzeitjahr jeweils um ein Jahr bis längstens Juni 2027 verlängert werden.

Erstmals sind die Finanzierungskosten der syndizierten Kreditlinie an die Nachhaltigkeitsperformance der EnBW gekoppelt. Damit soll unsere Verpflichtung zur Erreichung unserer nichtfinanzieller Ziele unterstrichen werden. Die Kreditkosten reduzieren oder erhöhen sich in Abhängigkeit der Erreichung (bzw. Verfehlung) ausgewählter nichtfinanzieller Top-Leistungskennzahlen.

Die drei ausgewählten Nachhaltigkeitsindikatoren bilden sowohl ökologische als auch soziale Kriterien ab: Als Umweltindikatoren wurden die CO₂-Intensität und der Anteil erneuerbarer Energien an der Erzeugungskapazität ausgewählt. Im sozialen Bereich wird die Versorgungszuverlässigkeit des Stromnetzes, SAIDI (System Average Interruption Duration Index) herangezogen.

Bild herunterladen

Grüner Schuldschein

Im Februar 2020 hat unser Tochterunternehmen, die VNG AG aus Leipzig, erstmals einen grünen Schuldschein mit einem Gesamtvolumen von 100 Millionen aufgelegt. Das Darlehen, das in vier Tranchen mit einer jeweiligen Laufzeit von sieben oder zehn Jahren eingesammelt wurde, kann ausschließlich für ökologisch nachhaltige Verwendungszwecke genutzt werden.

Mit dem ersten digitalen grünen Schuldschein der Konzerngeschichte entspricht die VNG ihrer Strategie „VNG 2030+“, wonach der Fokus mittel- bis langfristig auf grüne Gase, allen voran auf Biogas sowie erneuerbaren und dekarbonisierten Wasserstoff, gelegt werden soll.