Bild herunterladen nach oben
Bild herunterladen

EU-Taxonomie

Bild herunterladen
Vor einem Jahr hat die EnBW als eines der ersten Unternehmen in Europa die EU-Taxonomie auf ausgewählte Teile ihres Geschäftsportfolios angewendet. Der vorliegende zweite EnBW-Erfahrungsbericht zur Anwendung der EU-Taxonomie inkl. Darstellung der taxonomiekonformen Aktivitäten zeigt, dass die EnBW verlässlich und stetig in die Zukunft investiert.

Thomas Kusterer, CFO

Bild herunterladen
Bild herunterladen

Klimaschutz

Anpassung an den Klimawandel

Nachhaltige Nutzung und Schutz von Wasser- und Meeresressourcen

Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft

Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung

Schutz und Wiederherstellung der Biodiversität und der Ökosysteme

Bild herunterladen
Bild herunterladen
Kennzahlen zu taxonomiekonformen Wirtschaftsaktivitäten des EnBW-Konzerns
2021
2020
Adjusted EBITDA                                                                                    
2021
2.959,3 / 100,0
2020
2.781,2 / 100,0
davon ökologisch nachhaltig
2021
1.853,1 / 62,6
2020
1.891,7 / 68,0
Capex
2021
2.676,9 / 100,0
2020
2.870,8 / 100,0
davon ökologisch nachhaltig
2021
1.826,5 / 68,2
2020
2.008,9 / 70,0
Capex inkl. IFRS 11 I IAS 28
2021
2.963,6 / 100,0
2020
2.907,6 / 100,0
davon ökologisch nachhaltig
2021
2.108,9 / 71,2
2020
2.036,7 / 70,0
Umsatz
2021
32.147,9 / 100,0
2020
19.694,3 / 100,0
davon ökologisch nachhaltig
2021
4.698,4 / 14,6
2020
3.993,7 / 20,3
Opex
2021
1.142,8 / 100,0
2020
947,9 / 100,0
davon ökologisch nachhaltig
2021
335,0 / 29,3
2020
351,3 / 37,1

in Mio. € / in %

Anteile des taxonomiekonformen Adjusted EBITDA an den Segmenten
2021
2020
Adjusted EBITDA Intelligente Infrastruktur für Kund*innen
2021
323,1 / 100,0
2020
335,0 / 100,0
davon ökologisch nachhaltig
2021
-34,4 / -10,6
2020
-28,1 / -8,4
Adjusted EBITDA Systemkritische Infrastruktur
2021
1.288,5 / 100,0
2020
1.346,6 / 100,0
davon ökologisch nachhaltig
2021
916,8 / 71,2
2020
1.032,9 / 76,7
Adjusted EBITDA Nachhaltige Erzeugungsinfrastruktur
2021
1.535,1 / 100,0
2020
1.277,8 / 100,0
davon ökologisch nachhaltig
2021
970,7 / 63,2
2020
886,9 / 69,4

in Mio. € / in %

Anteile des taxonomiekonformen erweiterten Capex an den Segmenten
2021
2020
Erweiterter Capex Intelligente Infrastruktur für Kund*innen
2021
296,9 / 100,0
2020
284,4 / 100,0
davon ökologisch nachhaltig
2021
107,2 / 36,1
2020
91,5 / 32,2
Erweiterter Capex Systemkritische Infrastruktur
2021
1.711,5 / 100,0
2020
1.696,8 / 100,0
davon ökologisch nachhaltig
2021
1.396,4 / 81,6
2020
1.227,5 / 72,3
Erweiterter Capex Nachhaltige Erzeugungsinfrastruktur
2021
897,8 / 100,0
2020
862,3 / 100,0
davon ökologisch nachhaltig
2021
605,3 / 67,4
2020
717,7 / 83,2

in Mio. € / in %

Ökologisch nachhaltige Aktivitäten der EnBW bezogen auf den Gesamtkonzern in 2021:

Ökologisch nachhaltige Umsätze
0 Mio. €
Dies entspricht einem Anteil von 0 %
Ökologisch nachhaltige Capex
0 Mio. €
Dies entspricht einem Anteil von 0 %
Ökologisch nachhaltige Opex
0 Mio. €
Dies entspricht einem Anteil von 0 %
Ökologisch nachhaltiges Adjusted EBITDA
0 Mio. €
Dies entspricht einem Anteil von 0 %

Den aktuellen Erfahrungsbericht über die Umsetzung finden Sie hier:

Ja, E-Book anzeigen
E-Book anzeigen?

Bereits beim Anzeigen des E-Books werden Daten an Flippingbook übertragen. Erst wenn Sie den Button klicken wird das E-Book angezeigt. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise von Flippingbook.

Akzeptieren Ablehnen Bild herunterladen

Downloads

pdf
Fallstudie zur EU-Sustainable-Finance-Taxonomie 2.0 (Berichtsjahr 2021)
pdf
Fallstudie zur EU-Sustainable-Finance-Taxonomie (Berichtsjahr 2020)