Telefax: Mobil: Telefon: Schließen Bild herunterladen nach oben Drucken
1708505820000 | Pressemitteilung

EnBW nimmt Windpark Lentföhrden in Betrieb

Erneuerbarer Strom für 14.000 Zwei-Personen-Haushalte
Bild herunterladen
Windpark Lentföhrden im Schnee (EnBW/Foto: Jan Rusch, drohnenflug.sh)

Lentföhrden/Weddelbrook, Stuttgart - In den Gemeinden Lentföhrden und Weddelbrook, im Kreis Segeberg in Schleswig-Holstein, drehen sich seit Ende Oktober 2023 fünf neue Windenergieanlagen vom Typ Nordex N133 mit einer Gesamthöhe von rund 190 Metern und einer Leistung von je 4,8 Megawatt. Die Anlagen sollen in Zukunft rechnerisch ca. 14.000 Zwei-Personen-Haushalte* mit umweltfreundlichen Grünstrom versorgen.

"Diese fünf Windenergieanlagen sind nicht nur ein bedeutender Schritt in Richtung nachhaltiger Energieversorgung, sondern auch ein Beweis dafür, dass unser Einsatz für den Klimaschutz Früchte trägt. Wir sind stolz darauf, diesen wichtigen Meilenstein erreicht zu haben und werden weiterhin alles daran setzen, um die Energiewende voranzutreiben", sagte Christopher Sonntag, Projektleiter bei EnBW. „Wir danken allen beteiligten Partnern und Gemeinden für ihre Unterstützung bei diesem Projekt und freuen uns auf den nachhaltigen Windparkbetrieb.“

Im Juni 2021 erhielt die EnBW die Genehmigung zum Bau rechtzeitig zum Ausschreibungstermin der Bundesnetzagentur im September 2021. Der Baustart des Windparks erfolgte dann im dritten Quartal 2022.


* Basis: Produktion 50.000.000 kWh und ein durchschnittlicher Verbrauch von 3.500 kWh pro Haushalt.

Bild herunterladen

Über die EnBW

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist mit rund 27.000 Mitarbeiter*innen eines der größten Energieunternehmen in Deutschland und Europa. Sie versorgt rund 5,5 Millionen Kund*innen mit Strom, Gas, Wasser sowie Dienstleistungen und Produkten in den Bereichen Infrastruktur und Energie.

Bis Ende 2025 soll die Hälfte des EnBW-Erzeugungsportfolios aus Erneuerbaren Energien bestehen. Im Bereich Windkraft bietet das Unternehmen Planung, Bau, Betrieb, Wartung und Instandhaltung aus einer Hand. Ein aktueller Fokus der Onshore-Geschäftsaktivitäten ist auch das Repowering. Ziel ist es, bis 2025 On- und Offshore–Windkraftanlagen mit 4.000 Megawatt Gesamtleistung zu betreiben. Der Ausbau der Erneuerbaren ist ein wichtiger Schwerpunkt der EnBW-Nachhaltigkeitsagenda und zentral auf dem Weg zur Klimaneutralität des Unternehmens in 2035.

Als Kund*in finden Sie hier alle Kontaktmöglichkeiten zur EnBW: https://www.enbw.com/service/kontakt

Pressekontakt (bitte nur redaktionelle Anfragen)

Telefax: Mobil: Telefon:
Telefax: Mobil: Telefon:
Video anzeigen
YouTube Video anzeigen?

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise von YouTube.

Das könnte Sie auch interessieren