Telefax: Mobil: Telefon: Bild herunterladen nach oben Drucken
1673352037000

Weitere Schnellladeinfrastruktur in Nordrhein-Westfalen: EnBW nimmt neuen Ladepark für E-Autos an der A31 in Betrieb

EnBW bindet Lembeck (Dorsten) mit acht weiteren Schnellladepunkten an EnBW Schnellladenetz an
Bild herunterladen
EnBW Schnellladepark in Lembeck (Dorsten) bietet acht überdachte Schnelladepunkte (Quelle: EnBW / Endre Dulic)
Bild herunterladen
V.l.n.r.: Andreas Renner (Leiter Politik & Regierungsangelegenheiten bei der EnBW), Michael Gerdes (Mitglied des Bundestags) und Volker Rimpler (Vice President E-Mobility Construction & Rollout bei der EnBW) bei der heutigen Eröffnung des EnBW Schnellladeparks in Lembeck (Dorsten). (Quelle: EnBW / Endre Dulic)

Über die EnBW

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist mit rund 26.000 Mitarbeiter*innen eines der größten Energieunternehmen in Deutschland und Europa und versorgt etwa 5,5 Millionen Kund*innen mit Strom, Gas und Wasser sowie mit Energielösungen und energiewirtschaftlichen Dienstleistungen.

Im Bereich E-Mobilität hat sich die EnBW in den vergangenen Jahren zu einem der Marktführer entwickelt und deckt als Full-Service-Anbieter mit ihren Tochterunternehmen die komplette Bandbreite ab: von der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen über den Auf- und Ausbau sowie den Betrieb von Ladeinfrastruktur bis zu digitalen Lösungen für Verbraucher*innen. Die Netze BW als unabhängiges EnBW-Tochterunternehmen sorgt darüber hinaus für den sicheren Betrieb von Verteilnetzen. Als einer der deutschen Marktführer für Heimspeicher und Photovoltaik-Anlagen verknüpft die EnBW zudem Solar-, Speicher- und Stromcloud-Lösungen mit Elektromobilitätsangeboten zu einem kompletten Energie-Ökosystem für ihre Kund*innen.

Akzeptieren Ablehnen Bild herunterladen

Download

jpg
EnBW Schnellladepark in Lembeck (Dorsten)
jpg
Eröffnung des Schnellladeparks in Lembeck (Dorsten)

Kontakt

Telefax: Mobil: Telefon: