Windpark Düsedau

Bestehender Windpark in Düsedau
Häufige Fragen

Schaden Infraschall und Lärm?

Als Infraschall wird tieffrequenter, nicht hörbarer Schall, welcher alltäglicher Bestandteil der Umwelt ist, bezeichnet. Er wird von natürlichen Quellen wie Wind und Wasser oder technischen Anlagen erzeugt. Der Infraschall, welcher von Windenergieanlagen ausgeht, ist verglichen mit Autos oder Flugzeugen sehr gering. Bislang gibt es keine wissenschaftlichen Hinweise, dass Infraschall Gesundheitsprobleme verursacht.

Ausführliche Informationen zum Themengebiet Infraschall finden Sie im „Faktenpapier Windenergie und Infraschall“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

Lassen Windräder die Immobilienpreise sinken?

Windenergieanlagen haben nachweislich keine negativen Preiseffekte auf Immobilien. Belegt wird dies durch eine Einschätzung der EBZ Business School in Bochum und einer Analyse der Stadt Aachen. Der Wert einer Immobilie hängt vielmehr von einer ganzen Reihe von Faktoren ab, grundlegend von Angebot und Nachfrage.

{{global.get('MSG_FOOTER_BACK_TO_TOP_BUTTON_LABEL')}}