Windpark Ranselberg (Lorch/Rhein)

Windpark-Projekt abgebrochen

Die häufigsten Fragen (FAQ)

Wie weit wird der Windpark von der nächsten Ortschaft entfernt sein?

Wohn-/ und gemischte Bauflächen, Gemeinbedarf, Sonderbauflächen für Gesundheit, Kultur, Erholung, Bildung (Bestand/Planung)
1000 m Mindestabstand (davon 600 m harte Tabuzone)
Aussiedlerhöfe/Splittersiedlungen (Wohnen im Außenbereich)
600 m

Welche Typen von Windkraftanlagen eignen sich?

Weht der Wind in Lorch stark genug?

Welchen Einfluss haben Windenergieanlagen (WEA) auf den Wert von Immobilien?

Wie viele Haushalte können mit den geplanten WEA versorgt werden?

Wie hoch stehen die WEA über N.N.

Wie weit sind die Anlagen vom Rhein entfernt?

Sind die Anlagen vom Rhein aus zu sehen?

Wo sind Ausgleichsflächen vorgesehen?

Wie hoch sind die Gewerbesteuereinnahmen?

Werden Bodenuntersuchungen gemacht?

Wie wird sichergestellt, dass im Plangebiet Ranselberg nicht mehr als vier Windenergieanlagen (WEA) gebaut werden?

Wie hoch fällt die Bürgschaft für den Rückbau aus?

Wird der Wegebau bzw. Erweiterung zurückgebaut?

Werden die gesetzlich vorgegebenen Schallgrenzwerte eingehalten?

Termine

{{global.get('MSG_FOOTER_BACK_TO_TOP_BUTTON_LABEL')}}