Glasfaserkabel für Breitbandausbau

Planung, Ausbau und Betrieb der Breitband­infrastruktur Ihrer Kommune

Überall auf wichtige Informationen zugreifen, entfernte Personen kontaktieren oder steigende Datenmengen zuverlässig verwalten – schnelles Internet macht all das möglich und ist ein hervorragender Standortfaktor für Gewerbe und Bürgerschaft. Daher lohnt sich der Breitbandausbau, vor allem dann, wenn Sie während der Planung lokale Besonderheiten und Fördermöglichkeiten berücksichtigen. So eröffnen sich neue Möglichkeiten, etwa die Kontrolle und Steuerung Ihrer kommunalen Infrastruktur mithilfe von IoT-Lösungen wie LoRaWan®. Diese Funktechnologie erlaubt eine effiziente Datenübertragung, um z. B. Zählerstände fernauszulesen, die Straßenbeleuchtung zu steuern, die Luftqualität zu messen u. v. m. Sie möchten die Digitalisierung für Ihre Kommune nutzen? Wir unterstützen Sie dabei.

Planen auch Sie den Breitbandausbau in Ihrer Kommune?

Wir unterstützen Sie mit unseren Tochtergesellschaften dabei – von der Planung über den Ausbau bis hin zur Inbetriebnahme.

  • Infografik EnBW Breitbandausbau
Infografik 3 Personen am Laptop

1Planung

Die Basis eines professionellen Breitbandausbaus bildet eine ausführliche Beratung durch die Experten der RBS wave. Von der Masterplanung bis hin zur Ausschreibungsbegleitung – wir unterstützen Sie in jeder Phase Ihres Projekts.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Planung Ihres Breitbandausbaus.

Infografik EnBW Breitband Segment

2Ausbau

Wenn es um die Themen Breitband-Ausbau und Glasfaseranschluss geht, ist die Dienstleistungssparte der Netze BW der richtige Partner für Sie. Als Generalunternehmer übernehmen sie alle Tätigkeiten rund um die Ausführung: von Tiefbauarbeiten, Verlegen und Anschließen von Glasfaserkabeln über die Genehmigungs- und Ausführungsplanung, das Projektmanagement, die Bauüberwachung, die Anbindung von Gewerbe- und Privatkunden bis hin zur Synergienutzung durch Mitverlegungsmaßnahmen.

Erfahren Sie mehr über die Leistungen der Netze BW Sparte Dienstleistungen in ihrer Rolle als Generalunternehmerin beim Breitbandausbau.

Infografik Breitbandausbau

3Betrieb

Sobald die Glasfaserkabel in Ihrer Kommune verlegt sind, übergibt die Kommune das fertige passive Netz an die NetCom BW. Diese verbaut die aktiven Netzkomponenten und nimmt das Netz in Betrieb. Nach der Inbetriebnahme können sich Ihre Bürger über schnelleres Internet freuen und unter anderem auch Internet, Telefonie und Internet Protocol Television (IPTV) der NetCom BW nutzen.

Lesen Sie mehr zum Thema Betrieb des Breitbandnetzes.

Breitbandausbau nach dem Landesförder­programm Baden-Württemberg (Betreibermodell)

Bitte beachten Sie, dass die sieben Schritte im Video den Breitbandausbau gemäß Betreibermodell nach dem Landesförderprogramm Baden-Württemberg beschreiben. Das Ziel des Programms besteht darin, die Kommunen aufzudecken, die noch nicht mit einem Breitbandnetz erschlossen sind (sogenannte weiße Flecken), und diese mit schnellem Internet zu versorgen. Ausgewählte Kommunen erhalten dann eine finanzielle Förderung der passiven Infrastruktur. Im Gegensatz zur aktiven Infrastruktur verbleiben die Leerrohre und Glasfaserkabel im Eigentum der Kommunen. Informationen zum Breitbandausbau gemäß Betreibermodell nach dem Bundesförderprogramm finden Sie auf der Website von atene KOM GmbH.

Ökonomisch und ökologisch effizient vernetzt mit LoRaWAN®

LoRaWAN® steht für Long Range Wide Area Network und ist ein Funknetz, das für die strahlungsarme und energieeffiziente Datenübertragung einer großen Anzahl von Sensoren optimiert wurde. Die Daten können „schlau“ und vollautomatisiert in Workflows integriert werden. Zum Beispiel melden Ihre kommunalen fernauslesbaren Wasserzähler den Zählerstand oder Ihre Parkplatzsensoren geben Bescheid, wenn Ihre Parkplätze belegt sind. Mit dem LoRaWAN®-Netz unterstützen Sie dabei, das IoT (Internet of Things oder auch Internet der Dingte) umzusetzen.

LoRaWAN-Einsatz beim Kraftwerk in Münster
Nehmen Sie ganz bequem Kontakt zu uns auf - über unser Online-Formular.

Sie haben Interesse an unseren Lösungen, Konzepten oder Dienstleistungen für Kommunen?