Errichtung und Betrieb einer Netzstabilitätsanlage

Zur Gewährleistung der Netzstabilität und der Versorgungssicherheit werden im Rahmen der Energiewende zusätzliche Erzeugungsanlagen („besondere netztechnische Betriebsmittel nach §11 Abs. 3 EnWG“) benötigt. Die EnBW plant an ihrem Kraftwerksstandort Marbach am Neckar die Errichtung einer solchen Netzstabilitätsanlage. Bevor es in die Umsetzung gehen kann, muss das Vorhaben zunächst noch das Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) durchlaufen. Angestrebt wird eine Inbetriebnahme zum vierten Quartal 2022.

Fragen und Antworten

1. Wie wird das Stromnetz stabil gehalten?
2. Wie wird die Versorgungssicherheit gewährleistet?
3. Warum werden sog. Netzstabilitätsanlagen in Süddeutschland benötigt?
4. Existieren in Süddeutschland nicht schon genügend konventionelle Erzeugungsanlagen, um die Netzstabilität zu sichern?
5. Was ist der Unterschied zwischen den bisherigen Reservekraftwerken und den neuen Netzstabilitätsanlagen?
6. Wie erfolgt die Auswahl der Netzstabilitätsanlagen?
7. Was spricht für den Standort Marbach?
8. Wie groß wird die Anlage?
10. Wie oft wird die Anlage angefahren?
11. Warum heißt die Gasturbine nicht Ölturbine, wenn sie doch mit Öl befeu-ert wird?
12. Soll die neue Gasturbine die alten Anlagen ersetzen?
13. Was passiert mit den bestehenden Anlagen am Standort?
14. Wie hoch ist die geplante Betriebsdauer der neuen Anlage in Marbach?
15. Wie hoch sind die Emissionen der geplanten Anlage?
16. Warum wurde leichtes Heizöl und nicht Gas als Brennstoff ausgewählt?
17. Gibt es einen Einfluss auf die Wasserwirtschaft?
18. Wie wird das Öl angeliefert?
19. Wie hoch ist Geräuschentwicklung?
20. Wie lange werden die Bauarbeiten in Marbach dauern?
21. Sind Störungen der Marbacher Infrastruktur durch den Bau abzusehen?
22. Wie kann sich die Öffentlichkeit einbringen?

Warum verwenden wir Cookies und Pixel?

Um Ihren Besuch so komfortabel wie möglich zu gestalten. Dazu setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein, die für den Betrieb der Seite erforderlich sind, sowie Technologien zur anonymisierten Statistikerstellung.

Mit Ihrer Zustimmung würden wir gerne weitere Cookies und Pixel einsetzen, die es uns ermöglichen, Ihnen zielgerichtete Informationen und Inhalte anzuzeigen. Einzelheiten zu den eingesetzten Technologien, Hinweise zu deren Widerrufsmöglichkeiten sowie Informationen zur Datenweitergabe an Dritte entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzinformationen.

Datenschutzerklärung | Impressum