Bild herunterladen nach oben
Klimaneutral

Grüner Wasserstoff Grüner Wasserstoff bezeichnet mit Elektrolyseuren durch Wasserspaltung gewonnenen Wasserstoff, bei dem die für die Elektrolyse nötige Energie vollständig durch erneuerbare Energien wie z. B. Windenergie oder Sonnenenergie gedeckt wurde. mit Hilfe von Wasserkraft

Einzigartig

Einziges H₂-Reallabor Reallabore der Energiewende ermöglichen es, innovative Technologien in der praktischen Anwendung unter realen Bedingungen und im industriellen Maßstab zu testen. in Baden-Württemberg

Zukunftsweisend

Größte Produktionskapazität für grünen Wasserstoff in Süddeutschland

Bild herunterladen
Logo Energiedienst und EnBW
Bild herunterladen

Ein Verbundprojekt von Energiedienst AG und EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Wasserstoff statt Erdgas

Bild herunterladen
Bild herunterladen
Bild herunterladen

Kurz erklärt: Reallabore der Energiewende

Projektsteckbrief

Name: Reallabor H₂-Wyhlen

Ziele:

  • Erweiterung der Elektrolyseanlage um 5 MW und der ZSW Versuchsanlage auf bis zu 1 MW
  • Nutzbarmachung der Abwärme für das Wohnquartier Kapellenbach Ost
  • Gesellschaftliche Technikforschung durch Dialogik gGmbH
  • angewandte Elektrolyseforschung unter Federführung von ZSW

Fördersumme für das Konsortium: ca. 15 Mio. €

Gesamtprojektkosten: ca. 40 Mio. €

Projektlaufzeit: 2021-2026

Bild herunterladen

Eine starke Kollaboration für die Energiewende

Bild herunterladen
Bild herunterladen
Bild herunterladen
Bild herunterladen
Bild herunterladen
Bild herunterladen

Ausgangslage

Bild herunterladen

Funktion der bestehenden Power-to-Gas-Anlage

Bild herunterladen

Anlagenerweiterung

Bild herunterladen

Folgende Erweiterungen sind geplant:

Bild herunterladen

Unterstützt durch INFRACON

Infracon Logo

Terminplan

Zeitrahmen
Entwicklung
Zeitrahmen
  • 2019 / 2020
Entwicklung
  • Vorbereitung der Förderanträge
Zeitrahmen
  • 2021
Entwicklung
  • Basic Engineering
  • Genehmigungsplanung
  • Vorbereitung der Vergabe
Zeitrahmen
  • 2022 - Q2 2023
Entwicklung
  • Genehmigungsmanagement
  • Vergabeverfahren
  • Detailed Engineering
Zeitrahmen
  • Q3 2023 - 2025
Entwicklung
  • Erhalt der Genehmigung
  • Realisierung
  • Inbetriebnahme und Probebetrieb
Bild herunterladen

Genehmigung

Ihre Ansprechpartnerin

Telefax: Mobil: Telefon: