Telefax: Mobil: Telefon: Bild herunterladen nach oben Drucken
1666000800000

BAUHAUS und EnBW nehmen ersten von über 100 Schnelllade­standorten bundesweit für E-Autos in Hamburg in Betrieb

Erster Standort der groß angelegten Partnerschaft verfügt über acht hochmoderne Schnellladepunkte für E-Autos // Standortvorteil für Kund*innen
Bild herunterladen
V.l.n.r.: Frank Krüger, Geschäftsleiter BAUHAUS Fachcentrum Hamburg-Bergedorf, Sebastian Kny, Projektleiter Bauabteilung BAUHAUS, Marcus Wegener, regionaler Geschäftsführer BAUHAUS Nord, Tobias Sailer, Vertriebsmanager EnBW eröffnen den ersten von mehr als 100 Standorten, die mit der Kooperation mit BAUHAUS deutschlandweit gebaut werden. (Quelle: EnBW / Fotograf: Endre Dulic)
Bild herunterladen

Acht HPC-Schnellladepunkte am BAUHAUS Fachcentrum in Hamburg-Bergedorf

Bild herunterladen

30.000 EnBW-Ladepunkte bis 2030

BAUHAUS – Der Spezialist für Werkstatt, Haus und Garten

Bereits 1960 brachte BAUHAUS eine neue Idee nach Deutschland: Markenprodukte verschiedenster Fachsortimente in Selbstbedienung, angeboten unter einem Dach. Nach diesem erfolgreichen Konzept sind in Deutschland über 150 Fachcentren entstanden. Europaweit ist BAUHAUS in 19 Ländern über 270 Mal vertreten und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter*innen. Jedes der Fachcentren ist in bis zu 15 Fachabteilungen untergliedert. Seinem Grundkonzept – Fachhandelsqualität und Produktvielfalt zu besten Preisen – ist BAUHAUS bis heute treu geblieben und hat dieses kontinuierlich weiterentwickelt.

Über das EnBW HyperNetz

Das EnBW HyperNetz® bietet E-Autofahrer*innen Zugang zu mehr als 300.000 Ladepunkten in Europa. Die EnBW Mobility+ App findet überall dort stets die nächste Lademöglichkeit. E-Autofahrer*innen können über die App auch bequem und kontaktlos bezahlen. Nach einer einmaligen Registrierung können Kund*innen zudem an den meisten EnBW-eigenen Schnellladepunkten einfach ihr Fahrzeug anschließen und direkt losladen. An allen Ladepunkten im EnBW HyperNetz gelten einheitliche und transparente Preise je Kilowattstunde.

Das EnBW mobility+ Angebot gewinnt regelmäßig unabhängige Tests, zum Beispiel: bester Elektromobilitätsanbieter Deutschlands (connect 12/2021, 12/2020 und 07/2020), bester Ladeinfrastrukturbetreiber Deutschlands (connect 12/2021), Zugang zum größten Ladenetz in Deutschland, Österreich und der Schweiz (AUTO BILD 22/2022 und 20/2021), bestes Preis-Leistungs-Verhältnis unabhängiger Anbieter (AUTO BILD 22/2022), beste Elektromobilitäts-App der Stiftung Warentest mit den Noten GUT (iOS: 2,1, Android: 2,2; test 5/2022) sowie beste Elektromobilitäts-App der connect (connect 05/2021).

Weitere Infos unter www.enbw.com/hypernetz

Über die EnBW

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist mit rund 26.000 Mitarbeiter*innen eines der größten Energieunternehmen in Deutschland und Europa und versorgt etwa 5,5 Millionen Kund*innen mit Strom, Gas und Wasser sowie mit Energielösungen und energiewirtschaftlichen Dienstleistungen.

Im Bereich E-Mobilität hat sich die EnBW in den vergangenen Jahren zu einem der Marktführer entwickelt und deckt als Full-Service-Anbieter mit ihren Tochterunternehmen die komplette Bandbreite ab: von der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen über den Auf- und Ausbau sowie den Betrieb von Ladeinfrastruktur bis zu digitalen Lösungen für Verbraucher*innen. Die Netze BW als unabhängiges EnBW-Tochterunternehmen sorgt darüber hinaus für den sicheren Betrieb von Verteilnetzen. Als einer der deutschen Marktführer für Heimspeicher und Photovoltaik-Anlagen verknüpft die EnBW zudem Solar-, Speicher- und Stromcloud-Lösungen mit Elektromobilitätsangeboten zu einem kompletten Energie-Ökosystem für ihre Kund*innen.

Akzeptieren Ablehnen Bild herunterladen

Downloads

jpg
Frank Krüger, Sebastian Kny, Marcus Wegener und Tobias Sailer eröffnen den ersten von mehr als 100 Standorten, die mit der Kooperation mit BAUHAUS deutschlandweit gebaut werden.
pdf
Gemeinsame Pressemitteilung vom 17. Oktober 2022
pdf
Überblick zur Kooperation von EnBW & BAUHAUS

Kontakt

Telefax: Mobil: Telefon:
Bild herunterladen

Weiterer Kontakt