Modernisierung Heizkraftwerk Stuttgart-Gaisburg

Um zukünftig noch umweltfreundlicher und effizienter Wärme für das Stuttgarter Fernwärmenetz zu erzeugen, wird das Heizkraftwerk Stuttgart-Gaisburg in den nächsten Jahren grundlegend modernisiert. Ein wesentlich kleineres, effizientes und emissionsärmeres Gas-Heizwerk wird das heutige – hauptsächlich mit Kohle gefeuerte – Heizkraftwerk ersetzen und die für die Fernwärmeregion Stuttgart/Mittlerer Neckar wichtige Spitzen- und Reservefunktion erfüllen.

Das Heizkraftwerk Stuttgart-Gaisburg

Modernisierung Heizkraftwerk Stuttgart-Gaisburg

Investition in Klimaschutz und Versorgungssicherheit

Heizkraftwerk Stuttgart-Gaisburg_Die neuen Anlagen (rot) und die bestehenden Einrichtungen (blau)
Auf einen Blick: Die neuen Anlagen als Fotomontage (rot) und die bestehenden Einrichtungen (blau).

Die wichtigsten Vorteile der Modernisierung auf einen Blick

Häufige Fragen - Unsere Antworten

Warum will die EnBW das Heizkraftwerk Stuttgart-Gaisburg modernisieren?

Wann genau startet die Modernisierung des Heizkraftwerks?

Wie ist der Stand des Genehmigungsverfahrens für die geplante Modernisierung des Heizkraftwerks Stuttgart-Gaisburg?

Wann wäre der Umbau abgeschlossen?

Was geschieht mit den frei werdenden Flächen, z.B. dem Kohlelager?

Ist die Fernwärmeversorgung in Stuttgart und der Region durch die Modernisierung gefährdet?

Widerspricht das Projekt nicht der Strategie der EnBW, vor allem in erneuerbare Energien zu investieren?

Wer wird in Stuttgart mit Fernwärme versorgt?

Wie profitieren die Bürgerinnen und Bürger von der Fernwärme?

Wie kann sich die Öffentlichkeit einbringen?

Man kann derzeit auf dem Gelände in der Nähe der Kraftwerksgebäude schon Bauarbeiten beobachten – was hat es damit auf sich?

Rufen Sie uns an
0721 72586-001
Mo-Sa 6:00 bis 22:00 Uhr