Warum verwenden wir Cookies und Pixel?

Um Ihren Besuch so komfortabel wie möglich zu gestalten. Dazu setzen wir auf unserer Website Cookies ein, die für den Betrieb der Site technisch notwendig sind, sowie Technologien zur anonymisierten Statistikerstellung. Mit Ihrer Zustimmung würden wir gerne weitere Cookies und Pixel einsetzen, die es uns ermöglichen, Ihnen zielgerichtete Informationen und Inhalte anzuzeigen. Zu diesem Zweck geben wir Daten auch an Dritte weiter. Einzelheiten zu den eingesetzten Technologien, Hinweise zu deren Widerrufsmöglichkeiten sowie Informationen zur Datenweitergabe an Dritte entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie "Ablehnen" anklicken, werden nur technisch notwendige Cookies gesetzt. Wenn Sie "Zustimmen und fortfahren" anklicken, stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu.

Datenschutzerklärung | Impressum

Industrie-Arbeiter in der Fabrikhalle

Ersatzversorgung und Ersatzbelieferung Strom

Ersatzversorgung und Ersatzbelieferung Strom

Ersatzversorgung für Industriekunden ohne Stromliefervertrag (Lastgangmessung, Niederspannungsnetz)

Am 13. Juli 2005 ist im Rahmen des Zweiten Gesetzes zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) in Kraft getreten. Zweck des Gesetzes ist neben der sicheren und effizienten Versorgung der Allgemeinheit mit Strom und Gas auch die Sicherstellung eines wirksamen und unverfälschten Wettbewerbs. Zusätzlich werden mit dem EnWG Vorgaben des Europäischen Gemeinschaftsrechts umgesetzt.

Kernstück des neuen EnWG ist die Trennung von Netzbetrieb und Strombelieferung. Die bisher zusammengefasste Anschluss- und Versorgungspflicht wurde in diesem Zuge aufgeteilt in eine Anschlusspflicht auf der Netzseite und eine Grundversorgungspflicht auf der Belieferungsseite.

Im EnWG ist sowohl die „Grundversorgungspflicht“ als auch die „Ersatzversorgung mit Energie“ geregelt.

Grundversorger ist danach jeweils das Elektrizitätsversorgungsunternehmen, welches die meisten Haushalte in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert. Die im Rahmen der Ersatzversorgung zur Verfügung gestellte Energie gilt als vom Grundversorger geliefert. Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist somit in der Rolle des Grundversorgers ebenfalls für die Ersatzversorgung zuständig.

Wenn Sie in Niederspannung beliefert werden, Ihr Jahresverbrauch über 10.000 kWh liegt und Sie keinen Stromlieferungsvertrag mit einem Lieferanten haben, „fallen“ Sie als Industriekunde in die Ersatzversorgung.

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG bietet die Versorgung mit elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz zu den Bestimmungen der "Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz" (Stromgrundversorgungsverordnung – Strom-GVV) vom 26. Oktober 2006 (BGBl I. S. 2391) einschließlich der „Ergänzenden Bedingungen" zur StromGVV der EnBW Energie Baden-Württemberg AG vom 1. Juli 2020 und der „Technischen Anschlussbedingungen (TAB)" der EnBW zu den nachstehenden Bestimmungen an. Des Weiteren fließen die o. g. Änderungen des Energiewirtschaftsgesetzes vom 13. Juli 2005 in die Regelungen mit ein.

Die Ersatzversorgung endet, wenn die Energielieferung auf der Grundlage eines Energielieferungsvertrags des Kunden erfolgt, spätestens aber drei Monate nach Beginn der Ersatzversorgung.

Preise für die Ersatzversorgung mit 1/4h-Lastgangmessung

Preisstand 1. Juli 2020 Netto Brutto
Arbeitspreis HT und NT Cent/kWh 24,54 28,47
Jahresleistungspreis* €/kW 18,97 22,01
Grundpreis €/Jahr 1.476,53 1.712,77


*Die gemessene Wirkleistung bestimmt sich über eine Messperiode von 15 Minuten. Sofern die tatsächliche Messperiode 30 Minuten beträgt, ist die EnBW Energie Baden-Württemberg AG berechtigt, zur Abrechnung die gemessenen Leistungen in Anlehnung an die Richtlinie L 185/24 der Europäischen Gemeinschaften vom 17.07.1990 mit einem Faktor von 1,02 zu multiplizieren.

Die Bruttopreise sind gerundet und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer (derzeit 16 %) und alle sonstigen zurzeit anfallenden Steuern und Abgaben. Netto-Arbeitspreis inkl. 2,05 Cent/kWh Stromsteuer; zzgl. 16 % Umsatzsteuer.

Ersatzbelieferung für Industriekunden ohne Stromliefervertrag (mit Lastgangmessung oder Strombezug aus dem Nieder-/Mittelspannungsnetz)

Entnehmen Sie Strom mit einer Lastgangmessung aus dem Nieder-/Mittelspannungsnetz, so erfolgt die Belieferung auf der Grundlage eines Stromliefervertrags mit der EnBW Energie Baden-Württemberg AG (Ersatzbelieferung).

Die „Allgemeinen Bedingungen (AGB) für die Lieferung elektrischer Energie im Wege der Ersatzbelieferung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stand 1. Oktober 2018 (Anlage AGB EBL)" sind wesentlicher Bestandteil dieses Stromliefervertrags.

Preise für die Ersatzbelieferung mit 1/4h-Lastgangmessung

Preisstand 1. Juli 2020 Netto Brutto
Arbeitspreis HT und NT Cent/kWh 24,54 28,47
Jahresleistungspreis* €/kW 18,97 22,01
Grundpreis €/Jahr 1.476,53 1.712,77


*Die gemessene Wirkleistung bestimmt sich über eine Messperiode von 15 Minuten. Sofern die tatsächliche Messperiode 30 Minuten beträgt, ist die EnBW Energie Baden-Württemberg AG berechtigt, zur Abrechnung die gemessenen Leistungen in Anlehnung an die Richtlinie L 185/24 der Europäischen Gemeinschaften vom 17.07.1990 mit einem Faktor von 1,02 zu multiplizieren.

Die Bruttopreise sind gerundet und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer (derzeit 16 %) und alle sonstigen zurzeit anfallenden Steuern und Abgaben. Netto-Arbeitspreis inkl. 2,05 Cent/kWh Stromsteuer; zzgl. 16 % Umsatzsteuer.

Downloads und Informationen

.pdf 108 KB

Stromgrundversorgungsverordnung – StromGVV

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (Stand 29. August 2016).

.pdf 46 KB

Ergänzende Bedingungen

Ergänzende Bedingungen zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (Stand 01. Juli 2020).

.pdf 128 KB

EnBW Stromkennzeichnungsblatt

Woher stammt der Strom der EnBW? Hier informieren wir Sie über unsere Energiequellen und die Auswirkungen unserer Stromerzeugung auf die Umwelt. Die Grafik zeigt die Werte der EnBW im Vergleich zu den Durchschnittswerten in Deutschland.

.pdf 61 KB

Datenschutzinformationen

Datenschutzinformationen im Zusammenhang mit Ihrer Energiebelieferung (Stand September 2018).

Icon Beratung

Ihr Ansprechpartner zum Thema Ersatzversorgung und Ersatzbelieferung

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
ServiceCenter_B2B@enbw.com