Fun Facts rund um den Cannstatter Wasen

Wie viele Besucher kommen jährlich zum Wasen? Wie viele Schausteller gibt es und wie viel Bier wird getrunken? Pünktlich zum Start des Cannstatter Wasen haben wir Zahlen, Daten und Fakten gesammelt und für dich zusammengestellt!

Millionen Liter Bier, hunderte Fahrgeschäfte und Dirndl und Lederhosen so weit das Auge reicht: Es ist wieder Wasenzeit in Stuttgart! Für den Cannstatter Wasen öffnen vom 28. September bis 14. Oktober 2018 die Festzelte für Besucher wieder ihre Türen. An den 17 Tagen werden wieder ca. vier Millionen Besucher erwartet – dadurch ist der Cannstatter Wasen, nach dem Münchner Oktoberfest, das zweitgrößte Volksfest in Deutschland!

200 Jahre…

…wird der Cannstatter Wasen in diesem Herbst alt. Der württembergische König Wilhelm I. und seine Frau Katharina legten den Grundstein für das, was heute das Cannstatter Volksfest ist. Am 28. September 1818, einen Tag nach des Königs Gerburtstag, fand der Cannstatter Wasen erstmalig statt.
Anlässlich dieses Jubiläums wird im Herzen Stuttgarts, auf dem Schlossplatz, ein historisches Volksfest gefeiert. Eine 120 Jahre alte Hutwurfbude bringt ein authentisches Stück der Volksfestgeschichte auf den Schlossplatz. Diese stand bis in die 60er-Jahre jedes Jahr auf dem Wasen. Daneben werden eine Raupenbahn von 1962, ein historisches Riesenrad und ein Spiegelkabinett aufgebaut.

Startschuss für das einmalige historische Fest ist kurz vor dem 173. Cannstatter Volksfest, am 26. September, und endet am 3. Oktober 2018.

Fun Facts Cannstatter Wasen

2 Millionen Liter Bier…

… werden während den 17 Tagen des Cannstatter Volksfests konsumiert. Die Maß hat die Zehn-Euro-Marke durchbrochen und kostet zwischen 10,20 und 10,50 Euro. Du magst kein Bier? In den Zelten gibt es auch Wein und Sekt aus Württemberg!

400.000 halbe „Göckele“…

… wandern über die Theke und werden von den Wasen-Besuchern verspeist. Als Vegetarier/Veganer musst du aber nicht hungern: In einigen Zelten werden alternative Gerichte angeboten, wie z.B. frittierte Mais-Nuggets.

80 Meter…

…ist der Kettenhochflieger „The Flyer“ der Gebrüder Boos hoch. Erst kürzlich feierte dieser seine Weltpremiere und ist erst seit kurzem in Stuttgart zu Gast. Pro Fahrt können 32 Personen in 16 Doppelsitzen Platz nehmen und mit 70 km/h durch die Luft geschleudert werden. Am höchsten ist allerdings ein anderes Fahrgeschäft: der 85 Meter hohe Freefalltower „Hangover“. Das macht ihn gleichzeitig zum höchsten portablen Freifallturm weltweit.

Der Wasenhasi…

ist deit 2007 das offizielle Maskottchen des Cannstatter Wasen. Während der Festzeit findest du ihn regelmäßig nachmittags auf dem Platz und kannst dich mit ihm fotografieren lassen. Er steht für all das, was das Volksfest so besonders macht: schwäbische Traditionen, Lebensfreude und besonders für Gastfreundschaft gegenüber Besuchern aus der ganzen Welt. Seinen Ursprung hat der Wasenhasi dem alten schwäbischen Volkslied „Aufm Wasa graset Hasa…“ zu verdanken.

Wusstest du, dass die EnBW die komplette Wasserversorgung des Cannstatter Wasen übernimmt? Mehr Informationen zu der Qualität, der Herkunft und unseren Wasserpreisen findest du auf unserer Webseite!

Hast du noch weitere Zahlen und Fakten zum zweitgrößten Volksfest Deutschlands parat? Verrate uns diese sehr gerne in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.