Bild herunterladen nach oben
{{1635980400000 | date:'mediumDate'}} | Recycling, Windpark

Wie werden eigentlich Windkraftanlagen recycelt?

Beim Repowering ersetzen leistungsstärkere Windkraftanlagen alte Windräder. Die Effizienzgewinne durch den Austausch tragen maßgeblich dazu bei, die Ausbauziele der Energiewende erreichen zu können. Doch wie lassen sich alte Anlagen möglichst vollständig recyceln? Es gibt erste Ansätze auf dem Weg zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft.

Windkraft Recycling EnBW
Das Umweltbundesamt hat ausgerechnet, dass bis 2030 etwa 20 GW Leistung an Windkraftanlagen zurückgebaut werden. Gute Recyclingkonzepte sind daher gefragt – die EnBW unterstützt entsprechende Bemühungen.

Massiver Rückbau alter Anlagen erwartet

Branche arbeitet an Recyclingkonzepten

Recycling: EnBW unterstützt Forschungsprojekt

Rotorblätter Rückbau EnBW
Das Recycling von altern Rotorblättern ist möglich, aber nicht einfach. Künftig sollen die verwendeten Materialien der Flügel von Windkraftanlagen effizient in die Kreislaufwirtschaft zurückführbar sein.

Nachhaltig: Rotorblätter aus Hanf

Ihre Ansprechpartnerin

Telefax: Mobil: Telefon: