Aktuelle Informationen zur Gasversorgung

Stand: 08.07.2022

Derzeit gibt es keinerlei Einschränkungen in der Gasversorgung für unsere Kundinnen und Kunden.

Die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen im Rahmen des Notfallplans Gas sollen in erster Linie einer Gasmangellage im Herbst und Winter vorbeugen. Zuletzt wurde am 23. Juni 2022 die „Alarmstufe” ausgerufen. Dieser Schritt hat auf die Versorgung von Haushaltskunden keine Auswirkungen.

Gerne halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden, sollte es zur Gasmarkt­situation weitere wichtige Entwicklungen für Sie als Kunden geben.

Ikonographische Darstellung eines Wegweisers

Allgemeine Fragen und Antworten zur aktuellen Situation hat die EnBW im Unternehmensbereich für interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammengestellt.

Informationen wichtiger öffentlicher und externer Stellen zur Gesamtsituation auf den Gasmärkten finden Sie aktuell unter anderem hier:

Hinweise zum Energiesparen finden Sie unter BMWK - 80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel und unter www.ganz-einfach-energiesparen.de

Gasleitungen mit Absperrventilen

Was passiert, wenn das Gas knapp wird?

In unserem EnBW-Blogbeitrag erläutern wir, was passiert, sollte die Bundesregierung die Notfallstufe des Notfallplans Gas ausrufen.
Mehr erfahren